Logo Kissinger Sommer

Aktuelles

Aktuelles

Hochkarätige Konzerte des Kissinger Sommers 2022 mit dem WDR Sinfonieorchester, dem Franz Liszt Kammerorchester und dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin sind weiterhin kostenfrei abrufbar. 

Zehn Spitzenkonzerte des Kissinger Sommers 2022 sind während des Festivals im Videostream live übertragen worden. Einige davon bleiben weiterhin kostenfrei on-demand verfügbar:

Freitag, 24.6. um 19:30 Uhrexterner Link

WDR Sinfonieorchester
Adam Fischer
Dirigent 
Giorgi Gigashvili Klavier
Julia Kleiter Sopran

Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur
Gustav Mahler Symphonie Nr. 4 G-Dur
 

Samstag, 2.7. um 19:30 Uhr externer Link

Franz Liszt Kammerorchester 
István Várdai
 Violoncello und Leitung
Kristóf Baráti Violine
Sárközy Trio: 
Lajos Sárközy
Violine
Sándor Csík Kontrabass
Gyula Csík Cimbalom

Béla Bartó k Rumänische Volkstänze für kleines Orchester
Johannes Brahms Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll
Johannes Brahms »Andante ma moderato« aus Streichsextet B-Dur, bearbeitet für Streichorchester
Leó Weiner Divertimento Nr. 1
Zoltán Kodály »Doppeltanz aus Kálló«
David Popper Ungarische Rhapsodie für Violoncello und Orchester
Johannes Brahms Ungarische Tänze Nr. 1 g-Moll, Nr. 5 g-Moll und Nr. 6 D-Dur


Sonntag, 3.7. um 19:30 Uhrexterner Link

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Kent Nagano
 Dirigent
Nikolay Lugansky Klavier 

Franz Schubert Symphonie Nr. 5 B-Dur
Johannes Brahms Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur