Grussworte

Grußwort des Oberbürgermeisters

Der Kissinger Sommer ist nicht nur einfach ein Festival für Klassik-Fans. Der Kissinger Sommer steht seit mehr als 30 Jahren wie ein Monument im schillernden Reigen der großen internationalen Musikfestivals. Und für die Stadt Bad Kissingen hat der Kissinger Sommer einen besonderen Stellenwert: er ist eben nicht nur eine eindrucksvolle Präsentationsplattform von klassischer und moderner E-Musik, er ist tatsächlich eine Institution, ein Stück Lebensidentität für Bad Kissingen und für die hier lebenden Menschen. Der Kissinger Sommer mit seiner enormen Strahlkraft ist eine der tragenden Säulen, ein Eckpfeiler für das Image und die kulturelle, touristische und wirtschaftliche Bedeutung der Stadt Bad Kissingen.

Kay BlankenburgUnd er wächst jedes Jahr weiter – in seinem Renommee, in seiner Ausstrahlung und in der Anerkennung durch die Besucher. Er wächst, weil er so lebendig ist, weil Gastgeber, Künstler und Besucher bei diesem Festival unvergleichliche Erlebnisse erfahren dürfen. Erlebnisse, die im Genuss der Musik und im einmaligen Ambiente des Kissinger Sommers miteinander verschmelzen.

Im Jahr 2017 hat der Kissinger Sommer so etwas wie einen „Frühling“ erlebt – durch die behutsame, aber konsequente Neuausrichtung und thematische Akzentuierung unter dem neuen Intendanten Dr. Tilman Schlömp hat sich der Kissinger Sommer noch mehr geöffnet und gleichzeitig neue Wurzeln geschlagen. Das Publikum und auch die Bevölkerung von Bad Kissingen waren über diese neuen Ansätze mehr als begeistert.

Seien Sie, liebes Publikum, versichert, dass der Kissinger Sommer auf diesem Weg weiter gehen wird und weiterhin Innovationen und Überraschungen bieten wird – und das auf dem bisherigen Weltklasse-Niveau.

 

Signatur

Kay Blankenburg
Oberbürgermeister