Für den Kissinger Sommer sind die Mitglieder seines Fördervereins mehr als nur Förderer.

Für den Kissinger Sommer sind die Mitglieder seines Fördervereins mehr als nur Förderer. Sie sind verlässliche Freunde, auf deren Treue man bauen kann. Dafür dürfen sich die Mitglieder als Premium-Kunden des Festivals fühlen. Sie haben zahlreiche Vorteile, vor allem erhalten Sie das Festivalprogramm früher als alle anderen Kunden und dürfen von einem dreiwöchigen Vorbuchungsrecht profitieren. Die starke Nachfrage und ausverkaufte Veranstaltungen in den letzten Jahren haben gezeigt, dass dies ein unschätzbarer Vorteil ist – Mitglieder können vor allen anderen Kunden ihren bevorzugten Platz wählen.

Seit dem Kissinger Sommer 2017 erhalten die Mitglieder es Fördervereins eine persönliche VIP-Karte, die sie als Premium-Kunden ausweist. Der Strichcode auf der Rückseite erleichtert den Ticketkauf. Ein weiterer Vorteil: Gegen Vorlage der VIP-Karte erhält der Inhaber das Programmheft des Konzerts gratis.
 

Fördervereinskarte 2021


Der Förderverein Kissinger Sommer hat durch die Bereitstellung von Ausfallgagen viele jüngere Künstler, die von der Generalabsage des Festivals 2020 betroffen waren, unterstützt. Auf Initiative des Fördervereins-Vorstandes ist im Herbst ein hochkarätiges Mini-Festival „Kissinger Spätsommer" möglich geworden. Hier wurden sechs Konzerte durch die Gagenzahlung gefördert. Diese waren „Originale und Fälschungen" am 08.10. Das Duo Aliada am 10.10 und am 11.10. beim Jazz Breakfast. Die „Diabelli-Variationen" mit Herbert Schuch am 11.10. Außerdem wird aus den Reihen der Fördervereinsmitglieder das 2003 ins Leben gerufene Herbst-Festival, der Kissinger KlavierOlymp, mit finanziert.

An Nachwuchskünstler wird seit 1999 durch den Förderverein der mit 5 000 € dotierte Luitpoldpreis vergeben. Seit 1999 erhielten ihn Nikolai Znaider, Alisa Weilerstein, Jochen Kupfer, Isa Gericke, Baiba Skride, Jan Kobow, Mojca Erdmann, Peter Ovtcharov, Tine Thing Helseth, David Lomeli, Igor Levit, Kejia Xiong, Anna Lucia Richter, Julia Novikova, Konstantin Shamray, Kian Soltani, Sung Min Song, Andrei Ioniţă, Julian Trevelyan und in diesem Jahr Sheva Tehoval. Diese junge Elite präsentiert sich heute schon als Stars.
Das Beitrittsformular zum Förderverein Kissinger Sommer ist auf der Rückseite des Bestellscheins abgedruckt und steht als pdf-Datei auf der Homepage zum Download bereit.

Werden Sie Mitglied im Förderverein Kissinger Sommer e. V.

Der Förderverein wurde 1992 gegründet und ist inzwischen größter Sponsor des Festivals. Eine Mitgliedschaft bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Exklusive Programmvorstellung für die Mitglieder des Fördervereins
  • Sie erhalten das Festivalprogramm als bereits schon Anfang November
  • Sie haben drei Wochen Vorkaufsrecht
  • Sie erhalten eine persönliche Mitgliedskarte
  • Sie erhalten gegen Vorlage der Mitgliedskarte vor Konzertbeginn ein kostenfreies Programm
  • Empfang des Fördervereins zu einem ausgewählten Konzert des Festivals
  • Sie erhalten eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung

Kontakt:

Martha Müller, Schatzmeisterin
Julius-Echter-Str. 2
97688 Bad Kissingen
Tel.: +49 971 7262-0
Telefax: +49 971 7262-40
Mobil : +49 171 6453145
info@fördervereinkissingersommer.de
www.fördervereinkissingersommer.de

Die Beitrittserklärung zum Förderverein können Sie hier als PDF herunterladen.

Förderverein Kissinger Sommer

Grosse Kunst braucht grosse Freunde.


Der Kissinger Sommer dankt dem Förderverein KISSINGER SOMMER e. V. für die großzügige Unterstützung, insbesondere den Fördermitgliedern:


Förderverein Fahnen ©Sonja Werner_

Café Lavazza Rossini, Bad Kissingen
Hotel Frankenland, Bad Kissingen
Familien Kraft, Bad Kissingen
Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft Bad Kissingen GmbH
Grand Hotel Kaiserhof Victoria, Bad Kissingen
Bauunternehmen Peter Otto Heil GmbH & Co. KG, Bad Kissingen
Ingrid Hensel, Würzburg
Elfriede Hilbert, Bad Kissingen
Manfred und Andrea Kunert, Wildflecken 
Laboklin Labor für klinische Diagnostik GmbH & Co. KG, Frau Dr. Elisabeth Müller, Bad Kissingen
Martha Müller, Steuerberaterin, Bad Kissingen
Ingeborg Münch, Bad Neustadt/Saale
perma-tec GmbH & Co. KG, Euerdorf
Praxis DRes. Poppe - Belladerm Institut, Bad Kissingen
Rhön-Klinikum AG, Bad Neustadt/Saale
Ingrid und Bernhard Rohrmoser, Bad Kissingen 
Dr. Eberhard und Dr. Wolfgang Ruppert, Bad Kissingen
Bauunternehmen Anton Schick GmbH & Co. KG, Bad Kissingen
Jutta Schmidt, Bad Kissingen
Tiefenbacher Außenwerbung Bad Kissingen, Margit Köber, Bad Kissingen
Volksbank Raiffeisenbank Bad Kissingen – Bad Brückenau e. G.
Weingut Baldauf GbR, Ramsthal


Klinik Bavaria GmbH & Co. KG, Bad Kissingen
Josef Bindrum & Sohn GmbH, Hammelburg
DT & Shop GmbH, Eva Maria Roer, Großenbrach
Faber Catering & Gastronomie GmbH & Co. KG, Bad Kissingen
Bankhaus Max Flessa KG, Schweinfurt
Köller & Partner Steuerkanzlei, Fulda
KVG Kissinger Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Kissingen
Labor LS SE & Co.KG, Bad Bocklet-Großenbrach
Landkreis Bad Kissingen
Maier & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH, Bad Kissingen
MIWE, Michael Wenz GmbH, Arnstein
Müller & Kollegen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Bad Kissingen
MüllerValentini - Agentur für Markendesign, Berlin
Institut Dr. Nuss GmbH & Co. KG, Bad Kissingen
Ossig Steuerberatungsgesellschaft mbH, Bad Kissingen
Plan Werksgesellschaft für Wohnbau GmbH, München
Güterverwaltung Raupach, Forst Ramholz, Stuttgart
Zahnärztliches Zentrum DRes. RIEDEL mit Kollegen, Elfershausen
Dr. med. Rüdiger Popp, Würzburg
Scharf & Rüth, Architekten, Bad Kissingen
Gebr. Schneller GmbH & Co. KG, Würzburg
Reisebüro Schraud, Arnstein
Somas EDV-Systemlösungen GmbH, Bad Kissingen
Sparkasse Bad Kissingen
Bayerische Spielbank Bad Kissingen
Staatliche Kurverwaltung, Bad Brückenau
Staatsbad und Touristik Bad Bocklet GmbH
Stadt Bad Kissingen
Hörtreiter Immobilien, Bad Kissingen

...sowie weiteren ungenannten Förderern.