Logo Kissinger Sommer

Konzerte

Logo Kissinger Sommer
Kammerkonzert

Kammerkonzert
mit Rezitation

So 17.07.
15:00 Uhr

Mitwirkende

  • Schumann Quartett:
  • Erik Schumann Violine
  • Ken Schumann Violine
  • Veit Hertenstein Viola
  • Mark Schumann Violoncello
  • Martina Gedeck Rezitation

Programm

  • Robert Schumann »Scherzo. Presto« aus dem Streichquartett
    Nr. 1 a-Moll
  • Felix Meldelssohn Bartholdy »Intermezzo« aus dem Streichquartett Nr. 2 a-Moll
  • Robert Schumann »Adagio molto« aus dem Streichquartett Nr. 3 A-Dur
  • Johannes Brahms Streichquartett Nr. 3 B-Dur
  • Vorgetragene Texte aus »Clara und Robert Schumann, Roman
    einer Liebe«, herausgegeben von Dr. Hans Walther Bär und aus »Schumanns Schatten« von Peter Härtling

Schumann liebte die Musik Schuberts, er war eng mit Mendelssohn befreundet und erkannte prophetisch die Genialität des ganz jungen Brahms. Mit Werken dieser vier Komponisten entwirft das Nachmittagskonzert des letzten Festspieltags ein Gruppenporträt der Romantik rund um Schumann und seine Frau Clara. Die Brüder Erik, Ken und Mark, die den Nachnamen des Komponisten tragen und mit der Bratschistin Liisa Randalu das international erfolgreiche Schumann Quartett bilden, werden von der wunderbaren Schauspielerin Martina Gedeck unterstützt. Gedeck verkörperte 2008 im Spielfilm »Geliebte Clara« die bedeutendste Pianistin der Romantik selbst und liest in dieser Veranstaltung aus literarischen Darstellungen des schillernden Künstler-Ehepaars.

Tickets und Pakete

€ 45 | 40 | 35
So 17.07.
Kammerkonzert
mit Rezitation