Durch Doppelung des Termins am 25.06. gibt es eine Programmänderung

Mehr Info

Festivalprogramm 2021 aktualisiert im Juni

Mehr Info

Konzertmitschnitt vom Bayerischen Rundfunk am 4.10.2020

Mehr Info

Der Kissinger Sommer startet am 20. Juni 2021

Mehr Info

Sternstunden der Musik mit Martha Argerich und Interviewtönen von Isata Kanneh-Mason

Mehr Info

Von Russland nach Tschechien


Von Russland nach Tschechien04.07.2021 - 16:00 Uhr
Max-Littmann-Saal

Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie
Jakub Hrůša Dirigent
Sergey Tanin Klavier
Frank Peter Zimmermann Violine


Sergei Prokofiev: Klavierkonzert Nr. 3 C-Dur op. 26
Bohuslav Martinů: Suite concertante für Violine und Orchester
Bedřich Smetana: „Vltava“ („Die Moldau“). Sinfonische Dichtung aus „Mein Vaterland“

Von der romantischen Naturbeschreibung Smetanas bis zur Neoklassik Martinůs geht die musikalische Reise dieses Konzertes, das gleichzeitig eine besondere künstlerische Begegnung darstellt. Frank Peter Zimmermann, einer der feinsinnigsten Violinvirtuosen weltweit, und Sergey Tanin, der Erste Preisträger des Kissinger KlavierOlymps 2020, gestalten die beiden konzertanten Werke dieses russisch-tschechischen Programms.

(ca. 70 Minuten ohne Pause)


Preise € 100 / 95 / 90 / 85 / 55

Diese Veranstaltung findet auch um 16 Uhr statt. Tickets bestellen



Tickets bestellen
Zurück zur Liste