Die Geschichte vom Soldaten

Benno Schollum rezitiert anstelle von Thomas Quasthoff

Mehr Info

Der sächsische Maler Robert Sterl

Sonderführung für Besucher des Kissinger Sommers am  23. Juni 2018, 15 Uhr

Mehr Info

Enoch zu Guttenberg

1946-2018

Mehr Info

Interview mit Paavo Järvi

Thomas Ahnert traf Paavo Järvi in Bremen zum Interview. Das Interview erschien in der Saale-Zeitung / inFranken.de am 12.6.2018.

Mehr Info

Volodos spielt

Schumanns "Kinderszenen" am 1. Juli

Mehr Info

Glühende Farben, plakative Klangeffekte


Glühende Farben, plakative Klangeffekte21.06.2018 - 20:00 Uhr
Max-Littmann-Saal

Wiener Symphoniker
Gustavo Gimeno
Dirigent
Martin Grubinger Schlagzeug


Charles Ives: „The unanswered question“
John Corigliano: „Conjurer“ Percussion Concerto
Piotr Iljitsch Tschaikowsky: Symphonie Nr. 6 h-moll op. 74 („Pathétique“)

Das opulente Orchesterprogramm der Wiener Symphoniker malt in glühenden Farben symphonische Klänge. Tschaikowskys letztes vollendetes Werk nutzt die plakativen Klangeffekte des großen Orchesters ebenso virtuos wie Coriglianos Schlagzeug-Feuerwerk: Holz-, Metall- und Fell-Instrumente des riesigen Solo-Instrumentariums verschmelzen mit dem Orchesterklang.

19 Uhr im Rossini-Saal: Konzerteinführung mit Sebastian Urmoneit.

Dieses Konzert wird gefördert durch die Staatliche Lotterieverwaltung, Spielbank Bad Kissingen. 

Preise € 100 / 95 / 90 / 85 / 55



Tickets bestellen
Zurück zur Liste