Die Geschichte vom Soldaten

Benno Schollum rezitiert anstelle von Thomas Quasthoff

Mehr Info

Der sächsische Maler Robert Sterl

Sonderführung für Besucher des Kissinger Sommers am  23. Juni 2018, 15 Uhr

Mehr Info

Enoch zu Guttenberg

1946-2018

Mehr Info

Interview mit Paavo Järvi

Thomas Ahnert traf Paavo Järvi in Bremen zum Interview. Das Interview erschien in der Saale-Zeitung / inFranken.de am 12.6.2018.

Mehr Info

Volodos spielt

Schumanns "Kinderszenen" am 1. Juli

Mehr Info

Kissinger KlavierOlymp 1


Kissinger KlavierOlymp 123.06.2018 - 11:00 Uhr
Rossini-Saal

Kiveli Dörken Klavier
Viktor Soos Klavier


Solo-Recital Nr. 1 der Pianistinnen und Pianisten des Kissinger KlavierOlymps 2017.

Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 4 D-Dur BWV 828
Franz Schubert: 3 Klavierstücke D 946

Franz Schubert: Sonate für Klavier A-Dur D 959


Jean-Paul Gasparian, Luisa Imorde, Emre Yavuz, Kiveli Dörken, Viktor Soos und Sergei Redkin waren die Teilnehmer des Kissinger KlavierOlymps 2017. Fünf der Teilnehmer gestalten gemeinsam die beiden Solokonzerte am 23. und 24. Juni, der 1. Preisträger spielt am 27. Juni ein Orchesterkonzert.

Die jungen Pianisten des Kissinger KlavierOlymps haben für ihren Auftritt beim Kissinger Sommer vorwiegend romantisches Repertoire ausgewählt. Kiveli Dörken spielt am 23. Juni im Rossini-Saal „die drei“ Klavierstücke von Franz Schubert, D 946. Drei gewichtige Stücke, die, ebenso wie die vorletzte große Klaviersonate, ein künstlerisches Vermächtnis darstellen. Viktor Soos wird im selben Konzert diese A-Dur-Sonate (D 959) von Franz Schubert interpretieren.

 

Preise € 20 / 15



Tickets bestellen
Zurück zur Liste