Die Geschichte vom Soldaten

Benno Schollum rezitiert anstelle von Thomas Quasthoff

Mehr Info

Der sächsische Maler Robert Sterl

Sonderführung für Besucher des Kissinger Sommers am  23. Juni 2018, 15 Uhr

Mehr Info

Enoch zu Guttenberg

1946-2018

Mehr Info

Interview mit Paavo Järvi

Thomas Ahnert traf Paavo Järvi in Bremen zum Interview. Das Interview erschien in der Saale-Zeitung / inFranken.de am 12.6.2018.

Mehr Info

Volodos spielt

Schumanns "Kinderszenen" am 1. Juli

Mehr Info

Die Geschichte vom Soldaten


Die Geschichte vom Soldaten24.06.2018 - 16:00 Uhr
Kurtheater

Daniel Hope Violine, Rezitation: Soldat
Benno SchollumRezitation: Erzähler
Katja Riemann Rezitation: Teufel


Peter Jordan Regie
Leonhard Koppelmann Regie
Patrick Messina Klarinette
Philippe Hanon Fagott
Stéphane Logerot Kontrabass
Jean Raffard Posaune
Gilles Mercier Trompete
Hans-Kristian Kjos Sørensen Schlagzeug

Igor Strawinsky: „L’histoire du soldat“ („Die Geschichte vom Soldaten“, Text von Charles Ferdinand Ramuz)

Das Jahr 2018 markiert nicht nur 100 Jahre seit dem Ende des Ersten Weltkriegs, sondern auch 100 Jahre seit der Uraufführung eines legendären Musikstücks: die „Geschichte vom Soldaten“. Für die Philharmonie Essen und den Kissinger Sommer hat Daniel Hope eine exklusive szenische Fassung dieses Werks initiiert, in der er die Sprechrolle des geigenden Soldaten übernimmt.

Keine Pause

Preise € 65 / 60 / 55 / 50 / 30



Tickets bestellen
Zurück zur Liste