Die Geschichte vom Soldaten

Benno Schollum rezitiert anstelle von Thomas Quasthoff

Mehr Info

Der sächsische Maler Robert Sterl

Sonderführung für Besucher des Kissinger Sommers am  23. Juni 2018, 15 Uhr

Mehr Info

Enoch zu Guttenberg

1946-2018

Mehr Info

Interview mit Paavo Järvi

Thomas Ahnert traf Paavo Järvi in Bremen zum Interview. Das Interview erschien in der Saale-Zeitung / inFranken.de am 12.6.2018.

Mehr Info

Volodos spielt

Schumanns "Kinderszenen" am 1. Juli

Mehr Info

Heimatliebe


Heimatliebe03.07.2018 - 20:00 Uhr
Rossini-Saal

Ragnhild Hemsing Violine
Tor Espen Aspaas Klavier


Lili Boulanger: Nocturne
Claude Debussy: Sonate für Violine und Klavier g-moll
Ludvig Irgens-Jensen: Sonate für Violine und Klavier B-Dur
Ludwig van Beethoven: Sonate für Violine und Klavier Nr. 8 G-Dur op. 30 / 3
Jean Sibelius: 5 Danses champêtres, op. 106

Ragnhild Hemsing, Beethoven-Ring-Preisträgerin des Jahres 2013, ist gern gesehener Gast auf internationalen Festivals – und doch ist sie mit ihrer norwegischen Heimat besonders verbunden. Neben der klassischen Violine spielt sie auch auf der traditionellen Hardangerfiedel, und gemeinsam mit ihrer Schwester leitet sie ein Musikfestival in ihrer Heimatstadt Aurdal. Aus der reichen nordeuropäischen Musiktradition hat sie exklusiv für den Kissinger Sommer ein Programm mit zahlreichen Bezügen zum FestivalMotto „1918“ zusammengestellt.

Dieses Konzert wird gefördert durch das Laudensacks Parkhotel.

Preise € 40 / 35



Tickets bestellen
Zurück zur Liste