Symphonische Friedensbotschaften

Alexander Sladkovsky dirigiert anstelle von Valery Gergiev

Mehr Info

Der Kissinger Sommer auf der ITB 2018 in Berlin

Der Kissinger Sommer bereits zum dritten Male auf der wohl wichtigsten Leitmesse der internationalen Reiseindustrie vertreten. 

Mehr Info

Virtuose der Klangfarben

Ausschnitt aus dem Uraufführungskonzert mit dem Percussion-Duo DoubleBeats 2017

Mehr Info

Soloabend Grigory Sokolov

Grigory Sokolov hat sein finales Programm im Kissinger Sommer bekanntgegeben!

Mehr Info

Das Baltic Sea Philharmonic

feiert 2018 zwei große Jubiläen in rasanten internationalen Touren

Mehr Info

Solo-Recital Menahem Pressler

Menahem Pressler hat das komplette Programm seines Klavierabends bekanntgegeben!

Mehr Info

Eröffnungskonzert

Am 15. Juni 2018 im Max-Littmann-Saal.

Mehr Info

„Parade“ – Kissinger Zukunftslabor


„Parade“ – Kissinger Zukunftslabor15.07.2018 - 14:00 Uhr
Kurtheater

Nina Rademacher Sopran
Luise Kautz Regie, Michael Carstens Video
Schüler / Theatergruppen aus Bad Kissingen:
Schüler des Jack-Steinberger-Gymnasiums, der Staatlichen Realschule, der Anton-Kliegl-Mittelschule u. a.
Kurorchester, Jugendmusikkorps Bad Kissingen


„Parade“ – ein Theaterstück mit Musik von Erik Satie

Es war der Beginn des multimedialen Musiktheaters: 1917, mitten im 1. Weltkrieg, wurde in Paris „Parade“ uraufgeführt, es endete – natürlich – mit einem Skandal. Ein Gemeinschaftswerk der avantgardistischen jungen Künstler der Stadt: Erik Satie, Pablo Picasso und Jean Cocteau. Wir entwickeln aus der offenen Form dieses „Gesamtkunstwerkes“ eine eigene Hommage an den vielseitig begabten Erik Satie. Schüler verschiedener Kissinger Schulen arbeiten mit professionellen Künstlern zusammen.

 

Preise € 10 Erwachsene, € 5 Kinder



Tickets bestellen
Zurück zur Liste