Die Geschichte vom Soldaten

Benno Schollum rezitiert anstelle von Thomas Quasthoff

Mehr Info

Der sächsische Maler Robert Sterl

Sonderführung für Besucher des Kissinger Sommers am  23. Juni 2018, 15 Uhr

Mehr Info

Enoch zu Guttenberg

1946-2018

Mehr Info

Interview mit Paavo Järvi

Thomas Ahnert traf Paavo Järvi in Bremen zum Interview. Das Interview erschien in der Saale-Zeitung / inFranken.de am 12.6.2018.

Mehr Info

Volodos spielt

Schumanns "Kinderszenen" am 1. Juli

Mehr Info

Odeonsplatz-Feeling


Odeonsplatz-Feeling14.07.2018 - 20:00 Uhr
Max-Littmann-Saal

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Cristian Măcelaru
Dirigent
Alina Ibragimova Violine


Leonard Bernstein: Ouvertüre zu “Candide“
Robert Schumann: Konzert für Violine und Orchester d-moll
Antonin Dvořák: Symphonie Nr. 9 e-moll op. 95 („Aus der Neuen Welt“)

Cristian Măcelaru, seit 2017 musikalischer Leiter des Cabrillo-Festival of Contemporary Music, gilt als einer der aufgehenden Sterne am Dirigentenhimmel. 2017 ging für ihn ein extrem erfolgreiches Jahr mit zahllosen internationalen Auftritten zu Ende, bis August 2017 war Cristian Măcelaru Conductor in Residence beim Philadelphia Orchestra. Er dirigiert im Sommer das openair-Konzert des BR-Symphonieorchesters auf dem Odeonsplatz in München. Teile dieses Programms werden im Kissinger Sommer 2018 vorab präsentiert – in Bad Kissingen allerdings ohne Tontechnik, in der perfekten Akustik des Max-Littmann-Saals.

Dieses Konzert wird gefördert durch den Förderverein Kissinger Sommer.

Preise € 100 / 95 / 90 / 85 / 55



Tickets bestellen
Zurück zur Liste