Rückblick 1. TONALi Workshop

am 13.09.

Mehr Info

Tonali-Trio

am 09. November 2018

Mehr Info

16. Kissinger KlavierOlymp 2018

vom 04. bis 07. Oktober 

Mehr Info

Rückblick auf Parade am 14./15.07.

ein Theaterstück mit Musik von Erik Satie

Mehr Info

Interview mit Paavo Järvi

Thomas Ahnert traf Paavo Järvi in Bremen zum Interview. Das Interview erschien in der Saale-Zeitung / inFranken.de am 12.6.2018.

Mehr Info

Kissinger KlavierOlymp 2018 - Samira Spiegel


Kissinger KlavierOlymp 2018 - Samira Spiegel06.10.2018 - 11:00 Uhr
Rossini-Saal


Samira Spiegel Klavier

Samira Spiegel spielt Werke von Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Henrik Ajax und Claude Debussy.

Als Vierjährige bekam Samira Spiegel ihren ersten Klavierunterricht, mit fünf Jahren war sie Erste Preisträgerin bei „Jugend musiziert“. Mit ihren beiden Instrumenten Klavier und Violine ist sie vielfache Preisträgerin bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Sie erhielt den Steinway-Förderpreis für Klavier, sowie den ersten Preis beim Thürmer-Klavierwett bewerb in Bochum. Außerdem erspielte sie sich den zweiten Preis beim Nürnberger Klavierwettbewerb und gleich mehrere Preise beim internationalen Münchner Klavierpodium. Parallel dazu nahm sie erfolgreich an Violinwettbewerben teil. Für ihre „herausragenden Leistungen, fachliche Exzellenz und Weite des Horizonts“ wurde Samira Spiegel 2013 in die Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen. Seit Juli 2017 wird sie von der Stiftung für Kunst und Kultur arte-Musica gefördert. Samira war zehn Jahre Jungstudentin an der Hochschule für Musik in Würzburg, an der sie 2003 als Neunjährige mit Violine und 2005 mit Klavier bei Professor Bernd Glemser aufgenommen wurde. Im Juli 2016 beendete sie ihren Bachelor Violine mit der Bestnote 1,0 an der HfM Würzburg, im Jahr darauf absolvierte sie auch ihre Bachelor-Prüfung Klavier mit der Bestnote 1,0. Sie studiert seit Oktober 2016 in Detmold im Master of music Violine und führt ihr Klavierstudium bei Professorin Silke-Thora Matt hies seit Oktober 2017 im Master fort. Ihre musikalische Ausbildung komplettiert sie regelmäßig durch den Besuch von Meisterkursen, u. a. bei Konrad Elser und Fellippo Faes. Als Solo-Pianistin spielte sie mit dem Akademischen Orchester Würzburg, dem Jugendsinfonie-Orchester Heilbronn und den Göttinger Musikfreunden. Ihre Konzerttätigkeit führt sie durch ganz Deutschland und auch ins Ausland,so gab sie 2013 zwei Konzerte in Budapest.

 

Preis € 20
Abonnenment-Preis für alle 7 Konzerte einschließlich Stimmkarte für den Publikumspreis € 100



Tickets bestellen
Zurück zur Liste