"Natürlich, ich kenne Bad Kissingen."

Omer Meir Wellber im Interview mit Thomas Ahnert

Mehr Info

Götter und Helden in der Natur

Philippe Jaroussky hat sein Programm bekanntgegeben.

Mehr Info

Water Concert mit Kobra

Late-night in der KissSalis Therme

Mehr Info

Mozart-Premiere beim Kissinger Sommer

Abschlusskonzert mit zwei Star-Sopranistinnen

Mehr Info

Jazz Breakfast mit Swing-Musik

Die Couchies swingen anstelle von Ksenija Sidorova

Mehr Info

Von einem, der es schafft, die Welt mit Tönen zu verändern

Damian Scholl hat den Orpheus-Mythos für den Kissinger Sommer neu gehört

Mehr Info

Education Projekt | Zukunftslabor

Einblick in die ersten Proben

Mehr Info

Grigory Sokolov spielt Beethoven und Brahms

Der Weltklasse-Pianist hat das komplette Programm seines Klavierabends bekanntgegeben

Mehr Info

Diana Damrau gibt die Details zum Programm bekannt

Mehr Info

Schwindelerregender Monolog


Schwindelerregender Monolog16.06.2019 - 15:00 Uhr
Rossini-Saal

Udo Samel Rezitation
Amatis Trio
Lea Hausmann (Violine), Samuel Shepherd (Violoncello), Mengjie Han (Klavier)
Ib Hausmann Klarinette


Joseph Haydn: Trios für Violine, Violoncello und Klavier C-Dur, Hob. XV:27 und E-Dur, Hob. XV:28 u. a.
Laurence Sterne: „The Life and Opinions of Tristram Shandy, Gentleman“ („Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman“), Ausschnitte

„Ich wollte, mein Vater oder meine Mutter, oder eigentlich beide …“ – so beginnt die vielleicht charmanteste Abschweifung der Weltliteratur. Im Plauderton, aber mit einiger Doppelbödigkeit und Satire, enthüllt Laurence Sterne ein Panorama des 18. Jahrhunderts, und doch ist der 1759 bis 1767 entstandene neunbändige Roman ein modernes Werk, das die uns entgleitende Zeit zur Rede bringt. Kein genialerer Interpret als Udo Samel ist für diesen schwindelerregenden Monolog vorstellbar!


Preise € 45 / 40

 



Tickets bestellen
Zurück zur Liste