Bundesförderung für Kissinger Sommer 2020!

Drei exklusive Konzertprojekte zum Beethoven-Jubiläumsjahr

Mehr Info

Lena Belkina ist Orfeo!

Damian Scholl erstellte eine neue Fassung der Oper "Orfeo ed Euridice" - am 6.7. im Rossini-Saal!

Mehr Info

Interview mit Patricia Kopatchinskaja

im Bayerischen Rundfunk am 19.06 ab 16:05 Uhr

Mehr Info

Interview mit Cyprien Katsaris

hier im Bayerischen Rundfunk

Mehr Info

Hören Sie Martin James Bartlett

im Sweet Spot Radio des Bayerischen Rundfunks

Mehr Info

Für Schüler|in und Student|in

Konzertkarten für nur 3€

Mehr Info

BR-KLASSIK: Paavo Järvi dirigierte Brahms

beim Kissinger Sommer 2017

Mehr Info

"Es war Liebe auf den ersten Blick oder den ersten Ton"

Julia Lezhnea im Interview mit Thomas Ahnert

Mehr Info

Götter und Helden in der Natur

Philippe Jaroussky hat sein Programm bekanntgegeben.

Mehr Info

Mozart-Premiere beim Kissinger Sommer

Abschlusskonzert mit zwei Star-Sopranistinnen

Mehr Info

Von einem, der es schafft, die Welt mit Tönen zu verändern

Damian Scholl hat den Orpheus-Mythos für den Kissinger Sommer neu gehört

Mehr Info

Education Projekt | Zukunftslabor

Einblick in die ersten Proben

Mehr Info

Kissinger KlavierOlymp 2


Kissinger KlavierOlymp 219.06.2019 - 19:00 Uhr
Rossini-Saal

Solo-Recital Nr. 2 der Pianistinnen und Pianisten des Kissinger KlavierOlymps

Marie Sophie Hauzel Klavier (Pianistin des Kissinger KlavierOlymps 2018)
Łukasz Krupiński Klavier (3. Preisträger des Kissinger KlavierOlymps 2018)
Cyprien Katsaris Klavier


Die Stars von morgen stellen sich in den beiden Konzerten des Kissinger KlavierOlymps vor. Sechs junge Pianistinnen und Pianisten hatten im Oktober den Weg zum Olymp angetreten, inzwischen haben sie sich weiterentwickelt und präsentieren uns ihr neues Repertoire.

Marie Sophie Hauzel:
Maurice Ravel: aus „Miroirs“ („Spiegel“): Nr. 1-4
Franz Liszt: aus “Harmonies poétiques et religieuses” III, S. 173: Nr. 7: “Funérailles”
Alexander Skrjabin: Prélude H-Dur op. 11/11
Mikhail Glinka / Vyacheslav Gryaznov: Valse-Fantasie

Łukasz Krupiński:
Johann Sebastian Bach: aus “Das Wohltemperirte Clavier”, Teil II: Präludium und Fuge Cis-Dur, BWV 872
Frédéric Chopin: Grande valse brillante Es-Dur op. 18
Alexander Skrjabin: Sonate Nr. 3 fis-moll op. 23
Maurice Ravel: “La Valse”

Werke zu vier und sechs Händen von Sergei Rachmaninow, Albert Lavignac u.a. (mit Cyprien Katsaris)


Bustransfer: Abfahrt um 17:30 Uhr ab Würzburg Hauptbahnhof, nach dem Recital Transfer zur KissSalis, Abfahrt Ludwigsbrücke, nach dem late-night concert Rückfahrt über Haltestelle Ludwigsbrücke nach Würzburg.


Ticket Bustransfer € 10

Preise € 20 / 15

 

 



Tickets bestellen
Zurück zur Liste