Grigory Sokolov spielt Beethoven und Brahms

Der Weltklasse-Pianist hat das komplette Programm seines Klavierabends bekanntgegeben

Mehr Info

Das neue Programm ist online!

Der Kissinger Sommer gibt sein Programm 2019 unter dem Titel „1762 – Nach der Natur gemalt“ bekannt.

Mehr Info

Sheva Tehoval erhält den Luitpoldpreis des Fördervereins

Mehr Info

Juan Pérez Floristán

gewinnt den 16. Kissinger KlavierOlymp

Mehr Info

Kissinger KlavierOlymp 2


Kissinger KlavierOlymp 219.06.2019 - 19:00 Uhr
Rossini-Saal

Solo-Recital Nr. 2 von Alexander Blettenberg Pianist des Kissinger KlavierOlymps 2018
und Marie Sophie Hauzel Pianistin des Kissinger KlavierOlymps 2018
Cyprien Katsaris Klavier


Die Stars von morgen stellen sich in den beiden Konzerten des Kissinger KlavierOlymps vor. Sechs junge Pianistinnen und Pianisten hatten im Oktober den Weg zum Olymp angetreten, inzwischen haben sie sich weiterentwickelt und präsentieren uns ihr neues Repertoire.

Aris Alexander Blettenberg:
Claude Debussy: 3 Préludes
Robert Schumann: Sonate Nr. 1 fis-moll op. 11

Marie Sophie Hauzel:
Maurice Ravel: aus „Miroirs“ („Spiegel“): Nr. 1-4
Franz Liszt: aus “Harmonies poétiques et religieuses” III, S. 173: Nr. 7: “Funérailles”
Alexander Skrjabin: Prélude H-Dur op. 11/11
Mikhail Glinka / Vyacheslav Gryaznov: Valse-Fantasie

Werke zu vier, sechs und acht Händen von Sergei Rachmaninow, Albert Lavignac u.a. (mit Cyprien Katsaris)


Bustransfer: Abfahrt um 17:30 Uhr ab Würzburg Hauptbahnhof, nach dem Recital Transfer zur KissSalis, Abfahrt Ludwigsbrücke, nach dem late-night concert Rückfahrt über Haltestelle Ludwigsbrücke nach Würzburg.


Ticket Bustransfer € 10

Preise € 20 / 15

 

 



Tickets bestellen
Zurück zur Liste