Das neue Programm ist online!

Der Kissinger Sommer gibt sein Programm 2019 unter dem Titel „1762 – Nach der Natur gemalt“ bekannt.

Mehr Info

Sheva Tehoval erhält den Luitpoldpreis des Fördervereins

Mehr Info

Juan Pérez Floristán

gewinnt den 16. Kissinger KlavierOlymp

Mehr Info

Rückblick 1. TONALi Workshop

am 13.09.

Mehr Info

Tonali-Trio

am 09. November 2018

Mehr Info

Russisch-deutsche Woche - 2


Russisch-deutsche Woche - 209.07.2019 - 20:00 Uhr
Rossini-Saal

Ensemble 2012 der Russisch-Deutschen Musikakademie 
Kolja Blacher
Violine
Sergei RedkinKlavier
Yulia MatochkinaMezzosopran 


Igor Strawinsky: Suite aus „Die Geschichte vom Soldaten“ für Violine, Klarinette und Klavier
Modest Mussorgsky: Lieder und Tänze des Todes, Liederzyklus
Franz Schubert: Oktett F-Dur für Streicher und Bläser D 803

Ob in sanfter Frühlingsnacht oder im trostlosen Schneesturm – der Tod singt überall sein Lied, mal stolz, mal versöhnlich, immer endgültig. Mussorgskys Liederzykus ist ein sehr russisches Pendant zu Strawinskys spielfreudiger Suite. Ein endzeitliches Vorspiel zu Schuberts großem Kammermusikwerk.

Nach dem Konzert Künstlertreff im Schmuckhof, Arkadenbau


Preise € 45 / 40

Tickets sind ab 26. November erhältlich. 


Zurück zur Liste