Studierende und ambitionierte Laienmusiker gesucht!

Nur noch wenige Plätze frei!

Mehr Info

Jean-Yves Thibaudet im Video

Der Starpianist lädt zu seinen Konzerten im Festivalsommer ein!

Mehr Info

Nicola Benedetti spielte zur Grammy-Verleihung am 26.1. in Los Angeles

Die Zeremonie wird gestreamt auf grammy.com.

Mehr Info

GROSSE GEFÜHLE ZUR ERÖFFNUNG

Italienische Operngala mit Angela Gheorghiu

Mehr Info

JAZZICAL – JOO UND PUSHKAREV

SPIELEN ANSTELLE DES TURTLE ISLAND QUARTET

Mehr Info

1770_1827 Beethoven-Metamorphosen

Das Programm 2020 ist online!

Mehr Info

Cunmo Yin spielt am 27. Juni!

Erster Preis der Telekom Beethoven Competition Bonn 2019
für Cunmo Yin

Mehr Info

Bundesförderung für Kissinger Sommer 2020!

Drei exklusive Konzertprojekte zum Beethoven-Jubiläumsjahr

Mehr Info

Hypnotisch


Hypnotisch22.06.2020 - 20:00 Uhr
Max-Littmann-Saal

Nicola Benedetti Violine
Jean-Yves Thibaudet Klavier


Johannes Brahms: Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 G-Dur op. 78
Robert Schumann: Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 a-moll op. 105
Sergei Prokofiew: Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 D-Dur op. 94b
Maurice Ravel: Sonate für Violine und Klavier G-Dur

„Nicola Benedetti ist derzeit in einer solch sensationellen Form, dass sie die ‚Gelben Seiten‘ des Midlothian-Bezirks spielen könnte, und sie würde damit immer noch die Menschenmassen hypnotisieren.“ – so die Times über ihren Auftritt beim Edinburgh Festival 2018. Die in Schottland geborene Geigerin ist nicht nur für ihre makellose Tongebung berühmt, sie engagiert sich auch mit ihrer eigenen Stiftung für die Verbesserung der Musikerziehung und wurde 2019 zum Commander of the Order of the British Empire (CBE) ernannt.

Nicola Benedetti gewann am 26.1. in Los Angeles den Grammy in der Kategorie "Best Classical Instrumental Solo".

15 Uhr im Grünen Saal: Gespräch mit Jean-Yves Thibaudet


Preise € 65 / 60 / 55 / 50 / 30


Zurück zur Liste