Beitrag im regionalen Sender TV Mainfranken

am 18.07. um 18:30 Uhr 

Mehr Info

18. Kissinger KlavierOlymp 2020

vom 01. bis 04. Oktober 

Mehr Info

Mitschnitt Kissinger Sommer 1.7.2019 Ensemblelieder

Am 21.6. um 21:05 Uhr im Deutschlandfunk „Konzertdokument der Woche“

Mehr Info

Sehnsucht nach Kultur

Rückblick 2019

Mehr Info

Kissinger KlavierOlymp 2020 - Yoav Levanon


Kissinger KlavierOlymp 2020 - Yoav Levanon03.10.2020 - 19:30 Uhr
Rossini-Saal


Yoav Levanon Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart: Klaviersonate Nr. 18 D-Dur
Frédéric Chopin: 12 Etudes Op. 25
Franz Liszt: Klaviersonate h-moll, S.178
Sergei Rachmaninoff: Klaviersonate Nr. 2 b-moll, op. 36 (1931 Version)
Nikolai Kapustin: “Prelude”, Konzertetüde op. 40, Nr. 1 

Nachdem er mit drei Jahren begann, Klavier zu spielen, hat Yoav Levanon mit 16 Jahren bereits eine eindrucksvolle Reihe von Konzerten und Preisen vorzuweisen. Seine internationale Karriere begann 2019 mit einem Auftritt beim renommierten Verbier-Festival, wo er als jüngster Pianist in der Geschichte des Festivals spielte und als „Entdeckung“ gefeiert wurde. Sein Debüt-Recital wurde von Medici.TV weltweit übertragen. Kurz darauf spielte er im Tsinandali Festival in Georgien Konzerte für zwei Klaviere und Orchester von Bach und Mozart gemeinsam mit dem Pianisten Sergei Babayan. Im selben Jahr erhielt er den „Young Talent Award“ der Excelenti a-Stiftung (Madrid) und spielte in diesem Rahmen Tschaikowskys Klavierkonzert Nr. 1 vor der ehemaligen spanischen Königin Doña Sofia.
Das Jahr 2020 begann für Yoav Levanon mit einem gemeinsamen Auftritt mit Martha Argerich im Rahmen eines „Piano Summit“ auf Schloss Elmau. Weitere Einladungen zum Verbier-Festival, zum Riga-Jurmala- Festival und zum Piano Jacobins Festival in Toulouse sind für 2020 geplant, ebenso ein erster Auftritt in Kanada beim Vancouver Symphony Orchestra und das Debüt beim Orchestre de la Suisse Romande. Nach seinem ersten Wettbewerbsgewinn mit fünf Jahren gewann er ein Jahr später die Goldmedaille bei der International Piano Competition USA, wo er in der Carnegie Hall in New York auft rat. Weitere Preise in internationalen Wettbewerben errang er im Alter von 10 und 11 Jahren.

Abonnement-Preis für alle 7 Konzerte € 105
Einzelkarte € 20



Tickets bestellen
Zurück zur Liste