Tomoki Sakata gewinnt den 17. Kissinger KlavierOlymp

Mehr Info

Kissinger Sommer zu Gast in der KissSalis Therme

Rückblick und Gespräch bei Rheinmain TV

Mehr Info

Bundesförderung für Kissinger Sommer 2020!

Drei exklusive Konzertprojekte zum Beethoven-Jubiläumsjahr

Mehr Info

Interview mit Patricia Kopatchinskaja

im Bayerischen Rundfunk am 19.06 ab 16:05 Uhr

Mehr Info

Interview mit Cyprien Katsaris

hier im Bayerischen Rundfunk

Mehr Info

Hören Sie Martin James Bartlett

im Sweet Spot Radio des Bayerischen Rundfunks

Mehr Info

BR-KLASSIK: Paavo Järvi dirigierte Brahms

beim Kissinger Sommer 2017

Mehr Info

"Es war Liebe auf den ersten Blick oder den ersten Ton"

Julia Lezhnea im Interview mit Thomas Ahnert

Mehr Info

Slawische Orchesterfarben


Slawische Orchesterfarben06.07.2019 - 20:00 Uhr
Max-Littmann-Saal

Tschechische Philharmonie
Tomáš Netopil Dirigent
Truls Mørk Violoncello


Antonín Dvořák: Konzert für Violoncello und Orchester h-moll op. 104
Antonín Dvořák: Drei Konzertouvertüren: „In der Natur“ op. 91, „Othello“ op. 93, „Karneval“ op. 92

Antonín Dvořák gilt als der tschechische Komponist schlechthin. Seine Kunst, Natureindrücke und slawische Volksmusik in farbigen Orchesterklängen zu bündeln, kann kein Klangkörper so authentisch darstellen wie die Tschechische Philharmonie. Kein geringerer als Truls Mørk übernimmt den Solopart.

19 Uhr Weinwerk auf der Ludwigsbrücke: Konzerteinführung mit Dr. Frank Piontek
Preis: € 5 inkl. ein Glas Secco

Ticket Konzerteinführung


Preise  € 90 / 85 / 80 / 75 / 45

Dieses Konzert wird gefördert von der Mediengruppe Main-Post GmbH & Co.KG, Würzburg



Tickets bestellen
Zurück zur Liste