Tomoki Sakata gewinnt den 17. Kissinger KlavierOlymp

Mehr Info

Kissinger Sommer zu Gast in der KissSalis Therme

Rückblick und Gespräch bei Rheinmain TV

Mehr Info

Bundesförderung für Kissinger Sommer 2020!

Drei exklusive Konzertprojekte zum Beethoven-Jubiläumsjahr

Mehr Info

Interview mit Patricia Kopatchinskaja

im Bayerischen Rundfunk am 19.06 ab 16:05 Uhr

Mehr Info

Interview mit Cyprien Katsaris

hier im Bayerischen Rundfunk

Mehr Info

Hören Sie Martin James Bartlett

im Sweet Spot Radio des Bayerischen Rundfunks

Mehr Info

BR-KLASSIK: Paavo Järvi dirigierte Brahms

beim Kissinger Sommer 2017

Mehr Info

"Es war Liebe auf den ersten Blick oder den ersten Ton"

Julia Lezhnea im Interview mit Thomas Ahnert

Mehr Info

Tanja Tetzlaff spielt Bach - 1


Tanja Tetzlaff spielt Bach - 123.06.2019 - 11:00 Uhr
Münnerstadt, Kloster Maria Bildhausen

Tanja Tetzlaff Violoncello


Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello solo Nr. 3 C-Dur BWV 1009
Esa-Pekka Salonen: „Yta“ 3 für Violoncello solo
Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello solo Nr. 5 c-moll BWV 1011

Der singende Ton des Cellos wird von der Akustik des Festsaals gleichsam auf Händen getragen. Bachs Solo-Suiten passen zu dieser Akustik, und sie passen zu Tanja Tetzlaff, deren Celloton „zum Niederknien schön“ ist ( Badische Zeitung 2017 ). Trotz ihrer Solo-Karriere spielt Tanja Tetzlaff immer wieder auch als Solo-Cellistin am ersten Cello-Pult der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, außerdem ist sie Mitglied des Tetzlaff Quartetts.

Kammerphilharmonie & friends

Bustransfer: Abfahrt um 9:45 Uhr ab Kurtheater Bad Kissingen,
Rückfahrt nach dem Konzert gegen 13:30 Uhr zum Kurtheater.

Ticket Bustransfer € 10


Preise € 40 / 35 Kuchentafel zwischen den beiden Konzerten

 



Tickets bestellen
Zurück zur Liste