Die Geschichte vom Soldaten

Benno Schollum rezitiert anstelle von Thomas Quasthoff

Mehr Info

Der sächsische Maler Robert Sterl

Sonderführung für Besucher des Kissinger Sommers am  23. Juni 2018, 15 Uhr

Mehr Info

Enoch zu Guttenberg

1946-2018

Mehr Info

Interview mit Paavo Järvi

Thomas Ahnert traf Paavo Järvi in Bremen zum Interview. Das Interview erschien in der Saale-Zeitung / inFranken.de am 12.6.2018.

Mehr Info

Volodos spielt

Schumanns "Kinderszenen" am 1. Juli

Mehr Info

Lyrische Suite


Lyrische Suite30.06.2018 - 15:00 Uhr
Rossini-Saal

Aris Quartett
Anna Katharina Wildermuth Violine, Noémi Zipperling Violine,
Caspar Vinzens Viola, Lukas Sieber Violoncello
(Kammermusikpreis Jürgen Ponto-Stiftung 2016)


Robert Schumann: Streichquartett a-moll op. 41/1
Alban Berg: Lyrische Suite für Streichquartett
Ludwig van Beethoven: Streichquartett cis-moll op. 131

Alle zwei Jahre zeichnet die Jürgen Ponto-Stiftung zur Förderung junger Künstler ein junges Streichquartett aus. Zur Förderung gehören Auftritte bei großen deutschen Festivals. Ab 2018 ist der Kissinger Sommer dabei und präsentiert mit dem Aris Quartett den Preisträger von 2016. Mit Alban Bergs „Lyrischer Suite“ (1925 / 26) haben die jungen Musiker eines der berühmtesten Werke am Übergang der Spätromantik zur Moderne ins Programm genommen.

In Kooperation mit der Jürgen Ponto-Stiftung zur Förderung junger Künstler.

 

Preise € 40 / 35



Tickets bestellen
Zurück zur Liste