Das Kissinger Zukunftslabor

Auch im Festival 2019 tut der Kissinger Sommer einiges für die Zukunft: Wir arbeiten mit den jungen Pianistinnen und Pianisten des Kissinger KlavierOlymps, organisieren Probenbesuche für Schülerinnen und Schüler und bieten die Musikalische Schnitzeljagd für Kinder von 5 – 8 Jahren an.
Aktuelles finden Sie wie immer unter www.kissingersommer.de/zukunftslabor.

Zukunftslabor © Sonja Werner

Unser großes Projekt im Zukunftslabor ist in diesem Jahr eine ausgewachsene Oper: „Le devin du village“ („Der Dorfwahrsager“) des französischen Philosophen und Komponisten Jean-Jacques Rousseau, uraufgeführt im Schloss Fontainebleau 1752. Das Wechselspiel von virtuosen Arien und gesungenen Dialogen verlangt diesmal einen größeren Anteil professioneller Musiker. Deswegen gehen wir eine Kooperation mit der Theaterakademie August Everding in München ein. Die Studenten der Akademie sind unsere Sängersolisten, und das Orchester – die Accademia di Monaco – spielt unter der Leitung von Joachim Tschiedel. Die Kissinger Schulen steuern den Chor, Schauspieler und Tänzer bei. Wie im Festival 2018 werden unsere Schüler eigene Musiknummern einstudieren und ihre Einfälle mit der Musik von Rousseau verbinden. Damit das alles zu einer professionellen Opernproduktion zusammenwächst, führt der Regisseur Till Kleine-Möller vorab einen Workshop für Kissinger Schüler und Lehrer durch, in dem die Grundlagen des Regiekonzeptes erarbeitet werden. Wie immer ist unser Zukunfts-Projekt ein „work in progress“, das bei Drucklegung dieses Programms erst ganz am Anfang steht. Wie die Geschichte vom Dorfwahrsager ausgeht, wissen wir noch nicht. Aber eines ist sicher: Am Schluss werden alle Schüler und Studenten gemeinsam auf der Bühne stehen und den Jubel des Publikums entgegennehmen.

Kontakt für das Zukunftslabor:
Erna Buscham, ebuscham@stadt.badkissingen.de