Das Kissinger Zukunftslabor


Ein kleines Stück Zukunft haben wir bereits im Kissinger Sommer 2017 verwirklicht. Schüler aller Schulformen haben ihre Version des „Sommernachtstraums“ auf die Bühne des Kurtheaters gebracht. Dass am Schluss alles zu einer beglückenden hoch professionellen Produktion zusammengewachsen ist, verdanken wir dem großen Engagement der Kissinger Lehrer. Der Erfolg ermutigt uns, für 2018 noch einen Schritt weiter zu gehen. Auf der Basis von Erik Saties „realistischem Ballett“ (so nannte er es selbst) mit dem Titel Parade gehen wir in die Welt von 1917, entwerfen unsere eigenen Kostüme, kombinieren die Salonmusik von Erik Satie mit Chansons und modernen Einfällen und konstruieren dazu unsere eigene Handlung.

Schon vor 100 Jahren war die Aufführung in Paris ein echtes Gemeinschaftsprojekt, das die wichtigsten Avantgarde-Künstler wie etwa Jean Cocteau und Pablo Picasso zusammenbrachte – der Beginn des multimedialen Musiktheaters.


Titania, du lass Musik beginnen ©Sonja Werner


Wir nutzen die offene Form dieses Gesamtkunstwerkes und machen ein eigenes neues Stück daraus: neue Texte werden entstehen, mit dem Videokünstler Michael Carstens aus Berlin gestalten wir ein bewegtes Bühnenbild, das Kurorchester Bad Kissingen und weitere Profimusiker spielen gemeinsam mit Schülern. Lea Fink von der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen wird das Projekt betreuen. Als Regisseur konnten wir wieder Luise Kautz gewinnen. Wird es – wie damals in Paris – einen handfesten Skandal geben?

Die jungen Musiker des Baltic Sea Philharmonic Orchestra spielen am 9. Juli 2018 morgens um 11 Uhr ein exklusives Schülerkonzert für uns. Einzelne Musiker des Orchesters werden sich vorab mit Kissinger Schülern treffen und eine gemeinsame Moderation dieses Konzertes vorbereiten. Wer Interesse hat, als Schülermoderator dabei zu sein, meldet sich bitte bei Erna Buscham an.

Für Kinder von 5–8 Jahren gibt es die Musikalische Schnitzeljagd am 16.06.2018.

Zusätzliche Workshops und Probenbesuche planen wir nach Bedarf.

Schon jetzt möchten wir auf unser Schülermanager-Projekt im Herbst 2018 hinweisen. In Zusammenarbeit mit dem TONALi Musikwettbewerb bilden wir Schüler zu Konzertmanagern aus. Begleitet von zwei Workshops und unter Anleitung des Kissinger Sommer-Teams organisieren Schüler aus Bad Kissingen und Umgebung jeweils ein Konzert in ihrer Schule und Anfang November ein Abschlusskonzert im Rossini-Saal.

 

Kontakt für das Zukunftslabor:

Kissinger Sommer
Erna Buscham
Im Luitpoldpark 1
97688 Bad Kissingen

Tel.: +49 971 807-1101
Fax: +49 971 807-1119
E-Mail: ebuscham@stadt.badkissingen.de