Zukunftslabor

Das Kissinger Zukunftslabor hat sich seit 2017 kontinuierlich weiterentwickelt. Im vierten Jahr bringen wir wieder Schülerinnen und Schüler mit Profis zusammen, um etwas Neues entstehen zu lassen. Jedes Jahr gibt es neue Herausforderungen, aber jedes Jahr ist der Eindruck für unsere jungen Künstler nachhaltig. Mit Baltic Sea Philharmonic bieten wir wieder ein Schülerkonzert an. Das Konzert wird von Kristjan Järvi und Schülern gemeinsam moderiert. Wer Interesse hat, als Schülermoderator dabei zu sein, meldet sich bitte bei Erna Buscham an. Für Kinder von 5–8 Jahren haben wir wieder die Musikalische Schnitzeljagdim Programm.

Dorfwahrsager © Sonja Werner 1

Das große szenische Projekt des Kissinger Zukunftslabors ist diesmal eine besondere Herausforderung. Eines der bedeutendsten Werke der Musik geschichte, Beethovens einzige Oper „Fidelio“, bearbeiten wir, um daraus eine moderne „Kissinger“ Fassung herzustellen. Schülerinnen und Schüler werden gemeinsam mit einem professionellen Ensemble ein neues Opernorchester formen. Ein Projektchor wird den Gefangenenchor und das Finale mitgestalten. Handlung und Text dieser „Befreiungsoper“ werden von uns an moderne Zeiten angepasst. Wir wollen Fidelios Frau Leonore, die der Oper ursprünglich den Titel gab, wieder zu ihrem Recht verhelfen, denn sie ist die eigentliche Heldin. Deshalb heißt das Projekt bei uns: „Leonore“ / „Fidelio“ 2020.

Kontakt für das Zukunftslabor:
Erna Buscham, ebuscham@stadt.badkissingen.de