Konzertrückblick

Spätes Drama, geniales Debüt


Spätes Drama, geniales Debüt01.07.2017 - 20:00 Uhr
Max-Littmann-Saal

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Franz Welser-Möst
Dirigent


Ludwig van Beethoven: Streichquartett a-moll op. 132 in einer Fassung für Streichorchester
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky: Symphonie Nr. 1 g-moll op. 13 („Winterträume“)

Kaum mehr als 40 Jahre trennen Beethovens spätes Seelendrama und Tschaikowskys geniales symphonisches Debüt. Und doch liegen Welten dazwischen. Wenn ein kreativer Dirigent wie Franz Welser-Möst und ein Weltklasse-Orchester wie das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks diese beiden selten zu hörenden Werke zu einem Ganzen verbinden, dürfen Sie ein spannendes Konzert, mit melancholischem Grundton, erwarten.

Gefördert durch Sparkasse Bad Kissingen


Zurück zur Liste