Konzertrückblick

Soloabend Grigory Sokolov


Soloabend Grigory Sokolov14.07.2017 - 20:00 Uhr
Max-Littmann-Saal

Grigory Sokolov Klavier


Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate für Klavier C-Dur KV 545
Wolfgang Amadeus Mozart: Fantasie und Sonate für Klavier c-moll KV 475 / 457
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 27 e-Moll op. 90
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 32 c-moll op. 111

Grigory Sokolov gehört zu den letzten großen Pianisten der alten russischen Schule. Technische Schwierigkeiten scheinen für ihn nicht zu existieren. Seine Anschlagskultur, seine Stilsicherheit und nicht zuletzt der unerschöpfliche Fundus seiner Zugaben sind weltberühmt.

Sein klug komponiertes Programm macht Beziehungen zwischen Mozart und Beethoven sinnfällig. Beide Komponisten experimentierten mit der Gattung der Klaviersonate. Krönender Abschluss ist die epochale und zutiefst bewegende letzte Klaviersonate von Ludwig van Beethoven.

Gefördert durch Förderverein Kissinger Sommer e. V.


Zurück zur Liste