Kissinger KlavierOlymp

15. Kissinger KlavierOlymp 2017

05. - 08. Oktober 2017

Do., 05.10., 19:30 Uhr, Jean-Paul Gasparian

  • Sergey Rachmaninow: 9 Études-tableaux für Klavier op. 39
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate für Klavier Nr. 18 D-Dur KV 576
  • Frédéric Chopin: Ballade für Klavier Nr. 3 As-Dur op. 47 und Nr. 1 g-moll op. 23 
  • Avner Dorman: Sonate für Klavier Nr. 5 (2016/17)

Fr., 06.10., 19:30 Uhr, Luisa Imorde

  • Robert Schumann: Arabeske, Davidsbündlertänze für Klavier op. 6 im Wechsel mit: 
  • Jörg Widmann: aus: Elf Humoresken für Klavier (2007) 
  • Franz Liszt: "Réminiscences de Norma" - Grande Fantasie für Klavier S. 394 nach der Oper "Norma" von Vincenzo Bellini
  • Claude Debussy: "Images" (Livre II) 
  • Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 23 f-moll op.57 ("Appassianoata")

Sa., 07.10., 11 Uhr, Emre Yavuz

  • Emre Yavuz: "Pazar günü Sonati" ("Sonntagssonate")
  • Sergei Rachmaninow: aus 10 Preludes für Klavier op. 23 
  • Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 28 A-Dur op. 101
  • Domenico Scarlatti: Sonate für Cembalo d-moll K 64 und K 213
  • Franz Liszt: aus 12 Lieder von Franz Schubert, S.558 für Klavier Nr. 2 "Auf dem Wasser zu singen", D 774
  • Franz Schubert: "Des Fischers Liebesglück", D 933 (Bearbeitung für Klavier von Emre Yavuz)
  • Ahmed Adnan Saygun: aus 10 Etüden über den Aksak-Rhythmus op. 38 (1964)
    Nr. 1 op. 38/1
  • Frédéric Chopin: Nocturne für Klavier f-moll op. 55/1

Sa., 07.10., 15:30 Uhr, Kiveli Dörken

  • Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 4 Es-Dur op. 7
  • Jörg Widmann: aus Elf Humoresken für Klavier (2007) Nr. 9, 10 und 11
  • Robert Schumann: Sonate für Klavier Nr. 1 fis-moll op. 11

Sa., 07.10., 19:30 Uhr, Viktor Soos

  • Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 7 D-Dur op. 10/3
  • Johannes Brahms: 6 Klavierstücke op. 118
  • Pierre Boulez: "incises" für Klavier (1994)
  • Franz Liszt: Sonate für Klavier h-moll S. 178

So., 08.10., 11 Uhr, Sergei Redkin

  • Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 26 Es-Dur op. 81a ("Les Adieux") 
  • Franz Liszt:
    • aus "Müllerlied" ("Die schöne Müllerin") von Franz Schubert S. 565 für Klavier Nr. 2 "Der Müller und der Bach", D 795
    • aus " Schwanengesang" von Franz Schubert, 2. 560 für Klavier Nr. 3 "Aufenthalt", D 957
    • aus "Soirées de Vienne". 9 Valses-Caprices von Franz Schubert, S. 427 für Klavier Nr. 4 Des-Dur, Nr. 5 Ges-Dur und Nr. 6 a-moll
  • Sergei Prokofiew: Sonate für Klavier Nr. 2 d-moll op.14 
  • Nikolai Kapustin: 10 Bagatellen für Klavier op. 59 (1991)

So., 08.10., 18 Uhr, Abschlusskonzert mit allen sechs Teilnehmern

Viktor Soos: 

  • Ludwig van Beethoven: aus Sonaten für Klavier Nr. 7 D-Dur op. 10/3 2. Satz
  • Johannes Brahms: aus 6 Klavierstücke op. 118 Nr. 2 A-Dur op. 118/2
  • Pierre Boulez "Incises" für Klavier

Jean-Paul Gasparian: 

  • Frédéric Chopin: Ballade für Klavier 1 g-moll op 23
  • Sergei Rachmaninow: aus 9 Étüdes-tableaux für Klavier op. 39 Nr. 1 c-moll,
    Nr. 8 d-moll und Nr. 9 D-Dur

Luisa Imorde: 

  • Robert Schumann: aus Davidsbündlertänze für KLavier op. 6 Nr. 14 und Nr. 18
  • Jörg Widmann:
    • aus Elf Humoresken für Klavier Nr. 9, Nr. 10 und Nr. 11 
    • aus Zirkustänze. Suite für Klavier: XI Bayerisch-babylonischer Marsch

Emre Yavuz: 

  • Franz Liszt: aus "Winterreise" 12 Lieder von Franz Schubert, S. 561 für Klavier Nr. 8 "Der Leiermann"
  • Domenico Scarletti: Sonate für Cembalo G-Dur K. 13, d-moll K. 32, G-Dur K. 425 und h-moll K. 87
  • Camille Saint-Saëns: Allegro appassionato für Klavier op. 70

Kiveli Dörken: 

  • Robert Schumann: aus Sonate für Klavier Nr. 1 fis-moll op. 11 1.Satz: Introduzione und 4. Satz: Finale

Sergei Redkin: 

  • Sergei Prokofiew: Sonate für KLavier Nr. 2 d-moll op. 14