Kissinger Sommer

Kissinger Sommer 2018

1918 - Aufbruch in die Moderne

Fr., 15.6., 20 Uhr, Eröffnungskonzert
Die deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Paavo Järvi Dirigent, Sol Gabetta Violoncello

  • Franz Schubert: Ouvertüre zu dem Melodram "Die Zauberharfe" D 644
  • Edward Elgar: Konzert für Violoncello und Orchester e-moll op. 85
  • Johannes Brahms: Symphonie Nr. 4 e-moll op. 98

Sa., 16.6., 16 Uhr, Gipfeltreffen
Boris Brovtsyn Violine, Torleif Thedéen Violoncello, Alexander Gavrylyuk Klavier

  • Dimitry Schostakowitsch: Trio für Violine, Violoncello und KIavier Nr. 1 c-moll op. 8
  • Sergei Prokofiew: Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 D-Dur op. 94a
  • Sergei Rachmaninow: Trio élégiaque für Violine, Violoncello und Klavier
    Nr. 2 d-moll op. 9

Sa., 16.06., 19 Uhr, Neue Alte Musik
Linos Ensemble 

  • Johann Strauss Sohn:
    • Wein, Weib und Gesang, Walzer op. 333 in einem Arrangement von Alban Berg
    • Rosen aus dem Süden, Walzer op. 338 in einem Arrangement von
      Arnold Schönberg
  • Antonin Dvořák: Malickosti op. 47 Fünf Bagatellen für zwei Violinen, Violoncello und Harmonium oder Klavier
  • Franz Schubert: Quintett für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier
    A-Dur D 667 "Forellenquintett"

So., 17.06., 11 Uhr, Jazz-Breakfast 1
Marialy Pacheco Klavier

  • karibische Rhythmen und einzigartige Spielstrukturen

So., 17.06., 15 Uhr, In der Schule wurden die Bänke leer
Boulanger Trio, Johann von Bülow Rezitation

  • Maurice Ravel: 
    • Aus dem Trio Für Violine, Violoncello und Klavier a-moll 1. Satz. Medéré und 
      3. Satz. Passacaille. Très large
  • Lesungen: 
    • Soldatenbriefe aus dem Feld
    • Erich Maria Remarque "Im Westen nichts Neues", Teil 1 und Teil 2
    • Erich Kästner "Primaner in Uniform" und "Jahrgang 1899"
    • Lion Feuchtwanger "Lied der Gefallenen" aus "Thomas Wendt" (1918)
    • Stefan Zweig 1881 - 1942 "Die Welt von gestern" (Auszug)
    • Mascha Kaléko "Memento"
  • Rudi Stephan: Groteske für Violine und Klavier
  • Lili Boulanger: "D’un soir triste"
  • Paul Juon: "Litaniae" op. 70

So., 17.06., 19 Uhr, Feine Linien in Pastell
Die deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Paavo Järvi Dirigent, Christian Tetzlaff Violine

  • Franz Schubert: Ouvertüre im italienischen Stil D 591
  • Johannes Brahms: 
    • Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
    • Symphonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Mo., 18.06., 20 Uhr, Wiener Klassik
Bläsersolisten aus dem Metzwerk der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen (Sidsel Juan Pechuan Ramirez Oboe, Maximilian Krome Klarinette, Maciej Baranowski Horn, Lola Descours Fagott), Elisabeth Leonskaja Klavier

  • Wolfgang Amadeus Mozart: Quintett für Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Klavier Es-Dur KV 452
  • Jacques Ibert: Cinq Pieces en Trio für Oboe, Klarinette und Fagott
  • Franz Schubert: Aus Drei Klavierstücke D 946
  • Ludwig van Beethoven: Quintett für Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Klavier
    Es-Dur op. 16

Di., 19.06., 20 Uhr, Zwei Klassiker
Sol Gabetta Violoncello, Bertrand Chamayou Klavier

  • Ludwig van Beethoven: Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 1 F-Dur op. 5/1
  • Benjamin Britten: Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur op. 65
  • Frédéric Chopin: Sonate für Violoncello und Klavier g-moll op. 65

Mi., 20.06., 20 Uhr, Insel Wald, und Großstadtkunst
Anna Caterina Antonacci Sopran, Donald Sulzen Klavier

  • Claude Debussy: Vier Lieder nach Texten von Paul Verlaine (Mandoline, C’est l’extase, Il pleure dans mon cœur, Green)
  • Ottorini Respighi: "Deità Silvane" ("Waldgottheiten") Liederzyklus nach Texten von Antonio Rubino
  • Nadia Boulanger: 
    • Versailles, Text: Albert Victor Samain
    • Cantique, Text: Maurice Maeterlinck
    • Soleils couchants, Text: Paul Verlaine
    • Chanson, Text: Camille Mauclair (Séverin Faust)
    • Mon cœur, Text: Victor Samain
    • Vous m’avez dit, Text: Émile Verhaeren
    • C’était en juin, Text: Émile Verhaeren
  • Benjamin Britten: "On this Island" ("Auf dieser Insel") Liederzyklus nach Texten von Wystan Hugh Auden
  • Francis Poulenc: 
    • "Le Travail du Peintre" ("Die Arbeit des Malers") Liederzyklus nach Texten von Paul Éluard
    • La dame de Montecarlo Text: Jean Cocteau

Do., 21.06., 20 Uhr, Glühende Farben, Plakative Klangeffekte
Wiener Symphoniker, Gustavo Gimeno Dirigent, Martin Grubinger Schlagzeug/Percussion

  • Charles Ives: "The Unanswered Question" Contemplation of a Serious Matter
  • John Corigliano: "Conjurer" – Konzert für Perkussionist und Streichorchester
  • Pjotr Iljitsch Tschaikowsky: Symphonie Nr. 6 h-moll op. 74 "Pathétique"

Fr., 22.06., 20 Uhr, Tradition und Zukunftsmusik
Wiener Symphoniker, Gustavo Gimeno Dirigent, Khatia Buniatishvili Klavier

  • Nikolai Rimski-Korsakow: Ouvertüre zur Oper "Die Zarenbraut"
  • Pjotr Iljitsch Tschaikowsky: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-moll op. 23
  • Igor Stawinsky: "L’oiseau de feu" ("Der Feuervogel"/Version von 1945)

Sa., 23.06., 11 Uhr, Kissinger KlavierOlymp 1

Kiveli Dörken:

  • Johann Sebastian Bach: Chaconne d-moll aus der Partita Nr. 2 d-moll für Violine solo, BWV 1004 Bearbeitung für Klavier von Ferruccio Busoni
  • Franz Schubert: Drei Klavierstücke D 946

Viktor Soos: 

  • Franz Schubert: Sonate für Klavier A-Dur D 959

Sa., 23.06., 15 Uhr, Les Vents Français 1
Paul Meyer Klarinette, Éric le Sage Klavier

  • Carl Maria von Weber: Grand Duo concertant op. 48
  • Johannes Brahms: Sonate für Klarinette und Klavier Nr. 2 Es-Dur op. 120/2
  • Robert Schumann: Fantasiestücke für Klarinette und Klavier op. 73
  • Leonard Bernstein: Sonate für Klarinette und Klavier
  • Francis Poulenc: Sonate für Klarinette und Klavier

Sa., 23.06., 20 Uhr, Symphonische Friedensbotschaft
Orchester der Russisch-Deutschen Musikakademie, Alexander Sladkowsky Dirigent, Behzod Abduraimov Klavier

  • Sergei Rachmaninow: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-moll op. 18
  • Franz Schubert: Symphonie Nr. 9 C-Dur D 944

Sa., 23.06., 20 Uhr, Aufbruch in eine neue Klangsprache
Artemis Quartett 

  • Ludwig van Beethoven: Streichquartett D-Dur op. 18/3
  • Béla Bartók: Streichquartett Nr. 2 op. 17 Sz 67
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett Nr. 19 C-Dur KV 465 "Dissonanzenquartett"

Sa., 23.06., 23 Uhr, "Take it to eleven", Late Night Concert
Trio Klavis 

  • Dmitri Schostakowitsch: Trio Nr. 1 c-moll op. 8
  • Miha Ferk: 
    • East-West-Suite
    • Çökertme
    • Mbirabells
    • Jasmin Flower
    • Traubensaft
  • Astor Piazzolla: Tango-Suite für zwei Gitarren Bearbeitung für Violine, Saxophon und Klavier von Miha Ferk

So., 24.06., 11 Uhr, Les Vents Français 2
Paul Meyer Klarinette, Éric le Sage Klavier, Gilbert Audin Fagott

  • Francis Poulenc: Sonate für Klarinette und Fagott
  • Claude Debussy: "Première Rhapsodie" für Klarinette und Klavier
  • Paul Hindemith: Sonate für Fagott und Klavier
  • Mikhail Glinka: Trio pathétique für Klarinette, Fagott und Klavier
  • Ludwig van Beethoven: Trio für Klarinette, Fagott und Klavier Es-Dur op. 38
    ("Grand Trio")

So., 24.06., 15 Uhr, Klavierolymp 2

Jean-Paul Gasparian:

  • Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate für Klavier a-moll KV 310
  • Frédéric Chopin: Polonaise-Fantaisie As-Dur op. 61 Ballade Nr. 4 f-moll op. 52

Luisa Imorde: 

  • Robert Schumann: Drei Lieder (in Bearbeitung von Clara Schumann)
  • Jörg Widmann: Elf Humoresken für Klavier
  • Robert Schumann: Klavierstücke (Auswahl)

Sergei Redkin: 

  • Piotr Iljitsch Tschaikowsky:
    • "Dumka" für Klavier c-moll op. 59
    • 2 Stücke für Klavier op. 1
  • Sergei Prokofiew: Sonate für Klavier Nr. 4 c-moll op. 29

So., 24.06., 16 Uhr, Die Geschichte vom Soldaten
Daniel Hope Violine, Rezitation: Soldat, Benno Schollum Rezitation: Erzähler, Katja Riemann Rezitaion: Teufel, Peter Jordan & Leonaard Koppelmann Regie, Patrick Messina Klarinette, Philippe Hanon Fagott, Stéphane Logerot Kontrabass, Jean Raffard Posaune, Gilles Mercier Trompete, Hans-Kristian Kjos-Sørensen Schlagzeug

  • Igor Strawinsky: "L’histoire du soldat, lue, jouée et dansée" "Die Geschichte vom Soldaten, gelesen, gespielt und getanzt" für einen Vorleser, zwei Schauspieler, eine Tänzerin und sieben Musiker, Text von Charles-Ferdinand Ramuz 

So., 24.06., 19 Uhr, Italienische Operngala
Münchner Rundfunkorchester, Ramón Tebar Dirigent, Joseph Calleja Tenor

  • Giuseppe Verdi: 
    • "Nabucodonosor" ("Nabucco") Ouvertüre
    • "Aida" "Se quell guerrier io fossi – Celeste Aida" Rezitativ und Arie des Radames aus dem 1. Akt
    • "Macbeth" "O figli miei – Ah la paterna mano" Romanze des Macduff aus dem
      4. Akt; Ballabile, Ballettmusik aus dem 2. Akt
    • "Luisa Miller" "Oh! Fede negar potessi … Quando le sere al placido" Rezitativ und Arie des Rodolfo aus dem 2. Akt
    • "Il Travatore" "Ah si, ben mio coll‘essere" Arie des Manrico aus dem 3. Akt
  • Georges Bizet: "Carmen" "La fleur, que tu m'avais jetée" Arie des Don José aus dem
    2. Akt
  • Giacomo Puccini:
    • "Manon Lescaut" Intermezzo
    • "Tosca" "E lucevan le stelle" Arie des Cavaradossi aus dem 3. Akt
  • Francesco CIléa: "L'Arlésiana" "È la solita storia del pastore" Lamento des Federico aus dem 2. Akt
  • Jaques Offenbach:
    • "Les Contes d’Hoffmann" ("Hoffmanns Erzählungen") Barcarolle
    • "Les Contes d’Hoffmann" "Il était une fois à la cour d’Eisenach" Szene des Hoffmann aus dem Vorspiel
  • Jules Massenet: "Werther" "Pourquoi me réveiller, ô souffle du printemps?" Arie des Werther aus dem 3. Akt

Mo., 25.06., 20 Uhr, Ein einziger Ton
Sinfonietta Riga, Latvian Radio Choir, Sigvards Kļava Dirigent

  • Arvo Pärt: 
    • "Solfeggio" für Chor und Streicher
    • "Fratres" für Streicher und Schlagwerk
    • "Nunc Dimittis" für Chor a cappella
    • "Salve Regina" für Chor, Celesta und Streicher
    • "Da Pacem Domine" für Chor und Streicher
    • "Silouan‘s Song" für Streicher
    • "Wallfahrtslied" für Männerchor und Streicher
    • "Adam‘s Lament" für Chor und Streicher

Di., 26.06., 20 Uhr, Solo Recital Nenahem Pressler
Menahem Pressler Klavier

  • Wolfgang Amadeus Mozart: 
    • Fantasie c-moll KV 475
    • Sonate für Klavier c-moll KV 457
  • Robert Schumann: „Kinderszenen“ für Klavier op. 15
  • Claude Debussy: Aus den Préludes Pour Piano, Heft 1
    • "Danseuses de Delphes" ("Tänzerinnen von Delphi")
    • "Voiles" ("Schleier")
    • "La fille aux cheveux de lin" ("Das Mädchen mit dem flachsfarbenen Haar")
    • "La cathédrale engloutie" ("Die versunkene Kathedrale")
    • "Minstrels"
    • "La plus que lente" ("Langsamer als langsam")
    • "Rêverie" ("Träumerei")
  • Frédéric Chopin: 
    • Mazurka h-moll op. 33/4, fis-moll op. 59/3, a-moll op. 67/4, B-Dur op. 7/1, f-moll op. 7/3 und a-moll op. 17/4

Mi., 27.06., 20 Uhr, "Pulcinella"
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Joshua Weilerstein Dirigent, Emre Yavuz Klavier

  • Igor Strawinsky: Suite aus dem Ballett "Pulcinella"
  • Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-moll op. 37
  • Jean Sibelius: Symphonie Nr. 5 Es-Dur op. 82

Do., 28.06., 19 Uhr / 20:30 Uhr / 22:15 Uhr, Wandelkonzert
Andreas Martin Hofmeir Tuba, Andreas Mildner Harfe, Tim Allhoff Klavier, Trio Klavis 

Konzert 1: 

  • Michael Haydn: Divertimento G-Dur MH 6 für 2 Violinen und Bass
  • Claudio Monteverdi: "Si dolce è 'l tormento" ("So süß die Marter")
  • Darius Milhaud: La Creation du monde op. 81

Konzert 2: 

  • Auszüge aus der musikalisch-kabarettistischen Lesung "Kein Aufwand"

Konzert 3: 

  • Joahnnes Brahms: Trio für Horn, Violine und Klavier Es-Dur op. 40 Bearbeitung für Saxophon, Violine und Klavier von Miha Ferk

Fr., 29.06., 20 Uhr, Aus dem Zeitalter der Klangfarben
Les Siécles, François-Xavier Roth Dirigent, Alice Sara Ott Klavier

  • Paul Dukas: "L'apprenti sorcier" ("Der Zauberlehrling")
  • Maurice Ravel: 
    • Konzert für Klavier und Orchester G-Dur
    • "La Valse" Poème choréographique pour orchestre
  • Claude Debussy: 
    • "Prélude à l‘après-midi d’un faune" ("Vorspiel zum Nachmittag eines Fauns") Très modéré
    • "La Mer". Drei symphonische Skizzen

Sa., 30.06., 11 Uhr, Kissinger Liederwerkstatt 1
Axel Bauni Leitung und Klavier, Caroline Melzer Sopran, Florence Losseau Mezzosopran, Julian Habermann Tenor, André Baleiro Bariton, Jan Philip Schulze Klavier, Steffen Schleiermacher Klavier

  • Johannes Brahms:
    • "Wechsellied zum Tanz" op. 31,1 Text: Johann Wolfgang von Goethe
    • "Guten Abend, gut‘ Nacht" Text: Volkslied, aus: Des Knaben Wunderhorn
    • "Der Gang zum Liebchen" Text: Josef Wenzig
  • Wolfgang Rihm: 
    • "Lied zum teutschen Tanz" Text: Jakob Michael Reinhold Lenz
    • "Des Knaben Abendgruss" Text: Caroline von Günderode
    • "Liebst du das Dunkel" Text: Caroline von Günderode
  • Heitor VIlla-Lobos: 
    • "Estrella é lua nova" ("Stern ist der neue Mond") Text: Volkslied
    • "Adeus Ema" Text: Volkslied
  • Albert Roussel: "Jazz dans la nuit" Text: René Dommange
  • Olivier Messiaen: "Danse du bébé-Pilule" Text: Olivier Messiaen
  • Annette Schlünz: "Einsamkeits-Variationen" (Auftragswerk des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Uraufführung)
  • Anton Arensky: вальс (Walzer). "V dymke tyulya" ("Lauter Blumen und duftiger Flor") op. 10/2 Text: Anonym
  • Piotr Iljitsch Tschaikowsky: aus 6 Romanzen op. 38 "Средь шумного бала" ("Sred shumnogo bala" / "Inmitten des Balles") op. 38/3 Text: Alexei Tolstoi
  • Hermann Reutter: "Hyazinthen" Text: Theodor Storm
  • Karol Szymanowski: aus "Des Hafis Liebeslieder" op. 24 "Taniec" ("Tanz") op. 24/4 Text: Hans Bethge
  • Alexander Zemlinsky: 
    • "Harlem Dancer" op. 27/8 Text: Claude Mckay / Anna Siemsen
    • "Danse Africaine" op. 27/9 Text: Josef Luitpold Stern nach Langston Hughes
  • Maurice Ravel: "Vocalise-Etude en Forme de Habanera"
  • Gabriel Rauré: "Tarantelle" Text: Marc Monnier
  • Camille Saint-Saëns: aus "Mélodies Persanes" op. 26 "Tournoiement" ("Songe d’Opium") op. 26/6 Text: Armand Renaud
  • Jüri Reinvere: "Bleicher Karneval" (2018) (Auftragswerk des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Uraufführung)

Sa., 30.6., 15 Uhr, Lyrische Suite
Aris Quartett 

  • Robert Schumann: Streichquartett a-moll op. 41/1
  • Alban Berg: Lyrische Suite für Streichquartett
  • Ludwig van Beethoven: Streichquartett cis-moll op. 131

Sa., 30.06., 19 Uhr, Kissinger Jahreszeiten
Venice Baroque Orchestra, Giuliano Carmignola Violine

  • Antonio Vivaldi: 
    • Concerto C-Dur für Streicher und Basso continuo RV 114
    • "Le Quattro stagioni" ("Die vier Jahreszeiten") op. 8/1-4
    • "La Primavera" op. 8/1 RV 269 ("Der Frühling")
    • "L’Estate" op. 8/2 RV 315 ("Der Sommer")
    • "L’Autunno" op. 8/3 RV 293 ("Der Herbst")
    • "L’Inverno" op. 8/4 RV 297 ("Der Winter")
  • Tommaso Albinoni: Concerto G-Dur für Streicher und Basso continuo op. VII/4
  • Arcangelo Corelli: Concerto grosso D-Dur op. VI/ 4
  • Benedetto Mercello: Sinfonia G-Dur für Streicher und Basso continuo
  • Francesco Geminiani: Concerto grosso d-moll "La follia" op. V/12 (nach Arcangelo Corellis Violinsonate op. V)

So., 01.07., 11 Uhr, Paris - Odessa
David Orlowsky Trio 

  • musikalische Reise von Paris nach Odessa
  • Jazz- und Klezmerklänge

So., 01.07., 15 Uhr, Kissinger Liederwerkstatt 2
Axel Bauni Leitung und Klavier, Caroline Melzer Sopran, Florence Losseau Mezzosopran, Julian Habermann Tenor, André Baleiro Bariton, Jan Philip Schulze Klavier, Steffen Schleiermacher Klavier

  • Franz Schubert:
    • "Der Tanz" Text: Karl Kolumban Schnitzer von Meerau
    • "Der Tanz", I
    • "Auf dem Wasser zu singen", D 774 Text: Friedrich Leopold, Graf zu Stolberg-Stolberg
    • "Der Tanz", II
    • "Geistertanz" Text: Friedrich von Matthisson
  • Steffen Schleiermacher: Vier Lieder mit Texten von Wolfgang Hilbig für Sopran und Klavier mit Zuspielband (2018) (Auftragswerk des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Uraufführung)
  • Wilhelm Killmayer: 
    • "Der Frühling" II Text: Friedrich Hölderlin
    • "Der Frühling" III Text: Friedrich Hölderlin
  • Carlos Gustavino: "Alegría de la soledad" ("Freude der Einsamkeit")
    Text: Luis Cernuda Bidón
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy: aus 12 Gesänge op. 8 "Hexenlied" op. 8/8 Text: Ludwig Heinrich Christoph Hölty
  • Camille Saint-Saëns: "Danse macabre" ("Totentanz") Text: Jean Lahor (Henri Cazalis)
  • Paul Hindemith: "Trompeten" Text: Georg Trakl
  • Manfred Trojahn: "Danse macabre" Scène pour Mezzopiano et piano Text: Charles Baudelaire, Übersetzung: Terese Robinson (Auftragswerk des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Uraufführung)
  • Paul Hindemith:
    • "Die trunkene Tänzerin" Text: Kurt Bock
    • "Vor dir schein ich aufgewacht" Text: Christian Morgenstern
  • Fabien Lévy: "Murmelt mein Blut" nach "mein Liebeslied" von Else Lasker-Schüler (1846-1945) (Auftragswerk des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Uraufführung)
  • Francis Poulenc: "Violon" Text: Louise de Vilmorin
  • Erik Satie:
    • "La Diva de l’empire" Text: Charles Bessat (genannt Numa Blès)
    • "Je te veux" Text: Henri Pacory
  • Michael Pelzel: "zwanzig klavierstücke" Drei Lieder für Bariton und Klavier, André Baleiro gewidmet (Auftragswerk des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Uraufführung)
  • Anton Webern: aus 5 Lieder nach Gedichten von Stefan George op. 4 "So ich traurig bin" op. 4/4 Text: Stefan George
  • Gioacchino Rossini: "La danza" Text: Carlo Pepoli
  • Johannes Brahms: "Liederwalzer" 
  • Luciano Berio: "Ballo" Text: Volkslied
  • John Cage: aus "Song Books (Solos for Voice 3-92)"

So., 1.7., 19 Uhr, Soloabend Arcadi Volodos
Arcadi Volodos Klavier

  • Robert Schumann: "Kinderszenen" op. 15
  • Frenderico Mompou: Zwölf Stücke aus "Musica Callada"
  • Franz Schubert: Sonate für Klavier B-Dur D 960

So., 01.07., 19 Uhr, Songs and Dances
Alliage Quintett 

  • Camille Saint-Saëns: "Danse bacchanale" aus der Oper "Samson et Dalila" 
    (Arr.: Sebastian Pottmeier)
  • Ottornio Respighi: Antiche Danze ed Arie 1. Suite (Arr.: Wijnand van Klaveren)
  • Aram Khachaturian: 
    • Aeginas Variation und Bacchanale aus "Spartacus" (Arr.: Martin Ulikhanyan)
    • Walzer aus "Maskerade" (Arr:. Martin Ulikhanyan)
    • Säbeltanz aus "Gajaneh" (Arr.: Sebastian Pottmeier)
  • Kurt Weill: Fantasie über fünf Songs aus der "Dreigroschenoper" Die Moritat von Mackie Messer (Arr.: Stefan Malzew)
  • Leonard Bernstein: Suite aus "West Side Story" (Arr. Alliage Quintett)

Mo., 02.07., 20 Uhr, Licht und Erleuchtung Kissinger Liederwerkstatt Extrakonzert
Sheva Tehoval Sopran, Jeremy Huw Williams Bariton, Axel Bauni Leitung und Klavier

  • Claude Debussy: Trois Ballades de Villon
  • Franz Schubert: "Mignon und der Harfner" Text: Johann Wolfgang von Goethe
  • Robert Schumann: 
    • "Liebeslied" Text: Johann Wolfgang von Goethe
    • "Ich denke dein" Text: Johann Wolfgang von Goethe
  • Felix Mendelssohn: 
    • "Erster Verlust" op. 99/1 Text: Johann Wolfgang von Goethe
    • "Die Liebende schreibt" op. 86/3 Text: Johann Wolfgang von Goethe
  • Peter Cornelius: "Ich und du" Text: Christian Friedrich Hebbel
  • Param Vir: "A Kinsman to Danger". The Mystical Poems of Sri Aurobindo / "Ein Verwandter der Gefahr". Die mystischen Gedichte von Sri Aurobindo (Auftragswerk der Performing Rights Society Foundation und des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Deutsche Erstaufführung)
  • Richard Strauss: Sechs Lieder für Sopran und Klavier op. 68 nach Gedichten von Clemens Brentano

Di., 03.07., 20 Uhr, Heimatliebe
Ragnhild Hemsing Violine, Tor Espen Aspaas Klavier

  • Lili Boulanger: Nocturne pour violon et piano
  • Claude Debussy: Sonate für Violine und Klavier g-moll
  • Ludvig Irgens-Jensen: Sonate für Violine und Klavier B-Dur
  • Ludwig van Beethoven: Sonate für Violine und Klavier Nr. 8 G-Dur op. 30/3
  • Jean Sibelius: 5 Danses Champêtres op. 106

Mi., 04.07., 20 Uhr, Vier gefeierte Solisten
Veronika Eberle Violine, Pauline Sachse Viola, Quirine Viersen Violoncello,
Martin Helmchen Klavier

  • Robert Schumann: Quartett für Violine, Viola, Violoncello und Klavier Es-Dur op. 47
  • Johannes Brahms: Quartett für Violine, Viola, Violoncello und Klavier A-Dur op. 26

Do., 05.07., 20 Uhr, Kubanische Passion
Bolero Berlin

  • Consuelo Velázquez: "Bésame mucho" (Arr. Helmut Nieberle) Liebeslied nach Enrique Granados
  • Kurt Weill: Mackie-Messer-Song (Arr. Helmut Nieberle) aus der "Dreigroschenoper"
  • George Gerschwin: "Summertime" (Arr. Helmut Nieberle) aus der Oper
    "Porgy and Bess"
  • Giacomo Ruccini: "Quando me´n vo" (Arr. Helmut Nieberle) aus der Oper
    "La Bohème"
  • Richard Wagner: "O du mein holder Abendstern" aus der Oper "Tannhäuser"
  • Helmut Nieberle:
    • Chorinho a moda da casa
    • Choro Waltz
  • Hermeto Pascoal: Bebé (Arr. Helmut Nieberle)
  • Michael Legrand: "The Windmills of Your Mind" (Arr. Helmut Nieberle) aus dem Film "Thomas Crown ist nicht zu fassen" (1968)
  • Carlos Gardel: "El dia que me quieras" (Arr. Raphael Haeger)
  • Giuseppe Verdi: "La donna è mobile" (Arr. Helmut Nieberle) aus der Oper "Rigoletto"
  • David Belasco: "Carmencita" (Arr. Helmut Nieberle)
  • Georges Bizet: "L’amour est un oiseau rébelle" (Arr. Helmut Nieberle) Habanera der Carmen aus der Oper "Carmen"

Fr., 06.07., 17 Uhr, "Schwarzweiss" - Auftakt: Die künstlerischen Manifeste
Katja Heinrich Rezitation, Nikolay Khozyainov Klavier

Text:

  • Ferruccio Busoni:
    • "Das Reich der Musik". Nachwort zu "Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst", 1916
    • "Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst", 1916
  • George Antheil: "Bad Boy Of Music" ("Enant Terrible der Musik"), 1945
  • Igor Strawinsky: "Chroniques de ma vie" ("Erinnerungen"), 1936
  • Theodor W.-Adorno: "Philosophie der neuen Musik", 1948
  • Jean Cocteau:
    • "Appendix 1924". (Über Strawinsky)
    • "Le Coq et Harlequin" ("Hahn und Harlekin"), 1918
  • George Gerschwin: "Der Komponist und das Maschinenzeitalter", 1933
  • Arnold Schönberg: "Über George Gershwin", 1938
  • Claude Debussy:
    • "Gespräche mit Monsieur Croche" (1901)
    • Spanische Musik, 1913
  • Filippo Tommaso Marinetti: Manifest des Futurismus, 1909
  • Leo Trotzki: "Der Futurismus", 1924
  • Vladimir Majakowski: Befehl Nr. 2 an die Armee der Kunst, 1921

Musik: 

  • Igor Strawinsky: 
    • Danse russe aus "Petruschka" 
    • Piano-Rag-Music for piano solo
  • George Antheil: Klaviersonate Nr. 2 "The Aeroplane" Langsam – So schnell wie möglich Andante moderato
  • George Gerschwin: 
    • Prelude Nr. 2: Andante con moto und Nr. 3: Allegro ben ritmato
  • Claude Debussy: 
    • Aus: Images, Heft 2, Et la lune descend sur le temple qui fut
    • Aus: Estampes: La soirée dans Grenade
  • Ferruccio Busoni: "Sonatina Sopra" Carmen für Klavier Nr. 6 Fantasia da camera
  • Arnold Schönberg: Aus: Zwei Klavierstücke op. 33 b
  • Sergei Prokofiew: Sonate Nr. 7 B-Dur op. 83

Fr., 06.07., 20 Uhr, Lobgesang
Die deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Paavo Järvi Dirigent, WDR Rundfunkchor, Philip Ahmann Einstudierung, Patrick Grahl Tenor, Marie Henriette Reinhold Mezzosopran, Christina Landshamer Sopran

  • Felix Mendelssohn: Symphonie Nr. 2 B-Dur für Soli, Chor und Orchester op. 52 "Lobgesang"
    • 1. Sinfonia
    • 2. Chor: Sopran und Frauenchor
    • 3. Tenor: Rezitativ und Arie
    • 4. Chor
    • 5. Duett: Sopran I und II, Chor
    • 6. Tenor
    • 7. Chor
    • 8. Chor
    • 9. Duett: Sopran und Tenor
    • 10. Schlusschor

Sa., 07.07., 11 Uhr, "Schwarzweiss" - Das Klavier und die Moderne 1
Dou d'Accord, Johannes Fischer Schlagzeug, Domenico Melchiorre Schlagzeug

  • Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate D-Dur KV 381 zu vier Händen für Klavier
  • Sergei Rachmaninow: Suite Nr. 1. Fantaisie-Tableaux für zwei Klaviere op. 5
  • Béla Bartók: Sonate für zwei Klaviere und Schlagzeug, SZ 110
  • Maurice Ravel: "La Valse" Poème choréographique pour orchestre

Sa., 07.07., 14 Uhr, "Schwarzweiss" - Das Klavier und die Moderne 2
Herbert Schuch Klavier, Ensari Gülru Klavier

  • Claude Debussy: "En Blanc et Noir" ("Schwarzweiß") für zwei Klaviere
  • Franz Schubert: Sonate C-Dur für Klavier vierhändig D 812 "Grand Duo"
  • Igor Strawinsky: "Le sacre du printemps. Tableaux de la Russie païenne en deux parties" Fassung für zwei Klaviere von Igor Strawinsky

Sa., 07.07., 17 Uhr, "Schwarzweiss" - Das Klavier und die Moderne 3
Igor Levit Klavier

  • Frederic Rzewski: "The people united will never be defeated!"
  • Ludwig van Beethoven: 33 Veränderungen über einen Walzer von Anton Diabelli für Klavier C-Dur op. 120 "Diabelli-Variationen"

Sa., 07.07., 20 Uhr, Nordic Pulse
Baltic Sea Philharmonic, Kristjan Järvi Dirigent, David Nebel Violine

  • Kristjan Järvi: "Aurora" 
  • Gediminas Gelgotas: Konzert für Violine und Orchester (Uraufführung)
  • Pjotr Iljitsch Tschaikowsky: Dornröschen Konzert-Suite op. 66a in der Konzertfassung von Kristjan Järvi

Sa., 07.07., 23 Uhr, "Schwarzweiss" - Ausklang: Nachtmusiken
Claire Huangci Klavier

  • Ludwig van Beethoven:
    • Sonate für Klavier Nr. 14 cis-moll op. 27/2
    • Sonata quasi una fantasia
    • "Mondschein-Sonate"
  • Frédéric Chopin: 
    • Nocturne cis-moll op. 27/1
    • Nocturne Des-Dur op. 27/2
    • Polonaise-Fantaisie As-Dur op. 61
    • Nocturne c-moll op. 48/1
    • Sonate für Klavier Nr. 3 h-moll op. 58
  • Alexander Skrjabin: Sonate für Klavier Nr. 2 gis-moll op. 19

So., 08.07., 11 Uhr, Jazz Breakfast 2
Emil Brandqvist Trio 

  • freigeistliche und anrührende Musik

So., 08.07., 15 Uhr, Die schöne Müllerin
Simon Bode Tenor, Igor Levit Klavier

  • Franz Schubert: "Die schöne Müllerin". Liederzyklus D 795 nach Texten von
    Wilhelm Müller

So., 08.07., 19 Uhr, Verstörende Schönheit
Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie, Jane Glover Dirigentin, Susanne Bernhard Sopran, Anke Vondung Alt, Werner Güra Tenor, Yorck Felix Speer Bass, Chorgemeinschaft Neubeuern

  • Georg Melchior Hoffmann: "Schlage doch, gewünschte Stunde" Trauerkantate für Alt, Streicher und Basso continuo
  • Wolfgang Amadeus Mozart: 
    • Adagio und Fuge c-moll für Streicher KV 546
    • Requiem d-moll KV 626

Mo., 09.07., 20 Uhr, "Waterworks"
Baltic Sea Philharmonic, Kristjan Järvi Dirigent, Sunbeam Productions Lichtdesign

  • Gene Pritsker, Georg Friedrich Händel, Charles Coleman: "Wassermusik"
  • Philip Glass: "Aguas da Amazonia"

Di., 10.07., 20 Uhr, Soloabend Grigory Sokolov
Grigory Sokolov Klavier

  • Joaseph Haydn: 
    • Klaviersonate (Divertimento) Nr. 32 g-moll op. 53/4, Hob. XVI:44
    • Klaviersonate (Divertimento) Nr. 47 h-moll op. 14/6, Hob. XVI:32
    • Klaviersonate Nr. 49 cis-moll op. 30/2, Hob. XVI:36
  • Franz Schubert: Vier Impromptus für Klavier op. posth. 142, D 935

Mi., 11.07., 20 Uhr, Der Schrei des Hirsches
Vox Clamantis, Jaan-Eik Tulve Leitung

  • Gregorianische Antiphon: Mandatum Novum
  • Arvo Pärt:
    • "Drei Hirtenkinder aus Fátima" (2004)
    • "The Deer's Cry" ("Der Schrei des Hirsches", 2007)
    • "Morning Star" (2007)
    • "I Am the True Vine" ("Ich bin der wahre Weinstock", 1996)
    • Kleine Litanei (2015) 
  • Gregorianischer Introitus: Spirits Domin 
  • Gregorianischer Lobgesang: Kyrie
  • Gilles Binchois: "Amours merchi" 
  • Perotin: "Beata viscera"
  • Cyrillis Kreek:
    • "Mu süda, ärka üles" ("Mein Herz wacht auf", 1916)
    • 121. Psalm (1923)
  • Gregorianisches Halleluja: "Lætatus sum"
  • Helena Tulve: "Ole tervitatud, Maarja" ("Sei gegrüßt, Maria", 2015)
  • Tõnis Kaumann: Ave Maria (2013)

Do., 12.07., 20 Uhr, Jugendstil
Annette Dasch Sopran, Wolfram Rieger Klavier

  • Erich Wolfgang Korngold: Ausgewählte Lieder
    • "Schneeglöckchen" aus: Sechs einfache Lieder op. 9 Nr. 1 (1911-13) Text: Joseph von Eichendorff
    • "Die Sperlinge" aus: Zwölf Lieder (1910/11) Text: Joseph von Eichendorff
    • "Liebesbriefchen" aus: Sechs einfache Lieder op. 9 Nr 4 (1911-13) Text:
      Eugen Honold
    • "Das Mädchen" aus: Zwölf Lieder (1910/11) Text: Joseph von Eichendorff
    • "Sommer" aus: Sechs einfache Lieder op. 9 Nr. 6 (1911-13) Text:
      Siegfries Trebitsch
    • "Sterbelied" aus: Lieder des Abschieds op. 14 Nr. 1 (1921) Text: Alfred Kerr nach Christia Georgina Rossetti
  • Alban Berg: 
    • "Sieben frühe Lieder" (1905-08, veröffentlicht 1928) "Nacht" Text:
      Carl Ferdinand Max Haupmann
    • "Schilflied" Text: Nikolaus Lenau
    • "Die Nachtigall" Text: Theodor Strom
    • "Traumgekrönt" Text: Rainer Maria Rilke
    • "Im Zimmer" Text: Johannes Schlaf
    • "Libesode" Text: Otto Erich Hartleben
    • "Sommertage" Text: Paul Hohenberg
  • Viktor Ullmann: Ausgewählte Lieder
    • "Dreierlei Schutzgeister" aus: Sechs Lieder op. 17 Nr. 3 (1937) Text:
      Albert Steffen
    • "Die arme Seele" aus: Geistliche Lieder op. 20 Nr. 2 (1939/40) Nach einem alten Schweizer Volkslied
    • Hölderlin-Lieder (1943/44) "Sonnenuntergang", "Der Frühling", "Abendphantasie" Text: Friedrich Hölderlin
  • Gustav Mahler: Ausgewählte Lieder
    • "Frühlingsmorgen" aus: Lieder und Gesänge Band I (1880-89) Text:
      Richard Leander (Volkmann)
    • "Ging heut' morgen über's Feld" aus: Lieder eines fahrenden Gesellen
      (1883-85) Text: Gustav Mahler
    • "Ich ging mit Lust durch einen grünen Wald" aus: Lieder und Gesänge Band II (1887-90)
    • "Des Antonius von Padua Fischpredigt" aus: "Des Knaben Wunderhorn"
      (1892-98)
    • "Rheinlegendchen" aus: "Des Knaben Wunderhorn" (1892-98)
    • "Lob des hohen Verstandes" aus: "Des Knaben Wunderhorn" (1892-98)

Do., 12.07., 22 Uhr, Music for a While
Tora Augestad Gesang, Music For A While

  • Jean-Phillippe Rameau: "Forêts paisibles" aus der Bellett-Oper "Les Indes Galantes" Text: Louis Fuzelier
  • Kurt Weill:
    • "Mackie-Messer-Song" Text: Bertolt Brecht
    • "Nannas Lied" Text: Bertolt Brecht
    • "Surabaya Johnny" Text: Bertolt Brecht
    • "Youkali" - Tango Habanera Text: Roger Fernay
    • "September Song" Text: Maxwell Anderson
  • John Dowland: 
    • "Flow my tears" aus: "Second Booke of Songes", 1600 Text: Anonymus
    • "Come again" aus: "First Booke of Songes", 1597 Text: Anonymus
  • Giovanni Stefano Carbonelli: Sonate Nr. 2 aus den Sonaten für zwei Violinen
  • Frant Schubert: "Gute Nacht" aus "Die Winterreise" op. 89, D 911 Text:
    Wilhelm Müller
  • Franz Bruinier: "Erinnerung an die Marie A." Text: Bertolt Brecht
  • Marc-Antoine Charpentier: "Sans frayeur"

Fr., 13.07., 20 Uhr, Silbern schimmernder Streicherklang
Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie, Marek Janowski Dirigent, Arabella Steinbacher Violine

  • Franz Schubert: Symphonie Nr. 3 D-Dur D 200
  • Felic Mendelssohn: Konzert für Violine und Orchester e-moll op. 64
  • Richard Strauss: Metamorphosen für 23 Solostreicher

Sa., 14.7., 11 Uhr, Preisträgerkonzert
Alberto Ferro Klavier

  • Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 6 F-Dur op. 10/2 und Sonate Nr. 32
    c-moll op. 111
  • Leonard Bernstein: Five Anniversaries
  • Claude Debussy: 
    • Étude "pour les cinq doigts d‘après Monsieur Czerny" L. 136/1
    • "Pour le piano", L. 95

Sa., 14.07., 15 Uhr, Parade
Luise Kautz Regie, Burghard Toelke Musikalische Leitung, Michaela Weissenberger Choreographie, Michael Carstens Leitung Video-Workshop, Nina Rademacher Eine Sängerin, Sopran, Thomas Ahnert Der Komponist Erik Satie, Schauspieler

  • "Parade" ein Theaterstück mit Musik von Erik Satie und Bruno Coulais, "Lorde",
    "The White Stripes" und Ted Snyder & Irving Berlin

Sa., 14.07., 20 Uhr, Odeonsplatz-Feeling
Christian Mǎcelaru Dirigent, Alina Ibragimova Violine

  • Leonard Bernstein: Ouvertüre zu "Candide"
  • Robert Schumann: Konzert für Violine und Orchester d-moll WoO 1
  • Antonín Dvořák: Symphonie Nr. 9 e-moll op. 95 "Aus der Neuen Welt"

So., 15.07., 11 Uhr, Das Original
Canadian Brass 

  • Johann Sebastian Bach
  • Johannes Brahms
  • Leonard Bernstein
  • Duke Ellington

So., 15.07., 20 Uhr, Abschlusskonzert
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Alondra de la Parra Dirigentin,
Benjamin Grosvenor Klavier

  • Dimitri Schostakowitsch: Festliche Ouvertüre für großes Orchester A-Dur op. 96 (1947)
  • George Gerschwin:
    • Variationen über "I Got Rhythm"
    • "Rhapsody in blue"
    • "An Experiment in modern Music"
  • Claude Debussy: "Iberia" aus "Images" 
    • "Par les rues et par les chemins" ("Über Straßen und Wege")
    • "Les parfumes de la nuit" ("Die Düfte der Nacht"9
    • "Le matin d'un jour de fête" ("Der Morgen eines Feiertages")
  • Manuela de Falla: "El sombrero de tres picos" ("Der Dreispitz")