Kissinger Sommer

Kissinger Sommer 2019

1762 - Nach der Natur gemalt

Fr., 24.05., 20 Uhr, Liederabend Diana Damrau (Sonderkonzert)
Diana Damrau Sopran, Xavier de Maistre Harfe

  • Felix Mendelson:
    • "Auf Flügeln des Gesanges" aus: Sechs Gesänge op. 34/2 Text: H. Heine
    • "Pagenlied" aus: Zwei Gesänge WoO 17/2 Text: Joseph von Eichendorff
    • "Suleika" aus: Sechs Gesänge op. 86/5 Text: Johann Wolfgang von Goethe/ Marianne von Willemer
    • "Der Mond" aus: Sechs Gesänge op. 86/5 Text: Emanuel Geibel 
    • "Des Mädchens Klage" WoO 23 Text: Friedrich Schiller
  • Franz Liszt: "Le Rossignol" (Die Nachtigall) S 250/1 nach einer Melodie von Alexander Alyabyev (1842), für Harfe arrangiert von Henriette Renié
  • Sergej Rachmaninow:
    • "Siren" (Flieder) aus: Zwölf Lieder op. 21/5 Text: Jekaterina
      Andrejewna Beketowa
    • "Notsch‘ petschal‘na" (Trostlos ist die Nacht) aus: 15 Lieder op. 26/12 Text: Iwan Alexejewitsch Bunin
    • "Oni otvečali" (Die Antwort) aus: Zwölf Lieder op. 21/4 Text: Lew Alexandrowitsch Mei
    • "Sumerki" (Dämmerung) aus: Zwölf Lieder op. 21/3 Text: Jean-Marie Guyau, übersetzt von Ivan Tkhorzhevsky
    • "Zdes‘ chorošo" (Hier ist es schön) aus: Zwölf Lieder op. 21/7 Text: 
      Glafira Adolfowna Galina
  • Alexander Vladimir Vlasov: "Bakhchisaraysky fontan" (Die Brunnen von Bachtschyssaraj) Text: Alexander Puschkin
  • Reynaldo Hahn:
    • "Fêtes galantes" (Galante Feste) Text: Paul Verlaine
    • "Mai" (Mai) Text: François Coppée
    • "Nocturne" Text: Jean Lahor
    • "L‘enamourée" Text: Theodore de Banville
  • Henriette Renié: "Légende" (Legende) nach dem Gedicht "Les Elfes" von
    Charles-Marie Leconte de Lisle für Harfe solo (1901) 
  • Francis Poulenc:
    • La courte paille (Sieben Lieder nach Gedichten von Maurice Carême)
    • Les chemnis de l'amour von Jean Anouilh

Fr., 14.06., 20 Uhr, Eröffnungskonzert
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Omer Meir Wellber Dirigent,
Richard Goode Klavier

  • Josef Bardanashvili: "Ex animo" Konzertouvertüre
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester C-Dur KV 503
  • Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. A-Dur op. 92

Sa., 15.06., 15 Uhr: Klaviernachmittag
Aaron Pilsan Klavier

  • Domenico Scarlatti: Sonate für Klavier G-Dur K 13 & Sonate für Klavier A-Dur K 113
  • Joseph Haydn: Sonate für Klavier C-Dur Hob. XVI: 50 
  • Frédéric Chopin: Etüde C-Dur op. 10/1
  • Sergej Rachmaninow: Etudé-tableau d-moll op. 33/4
  • Franz Liszt: Etude d'exécution transcendante S. 139/8 "Wilde Jagt"
  • Franz Schubert: Sonate für Klavier c-moll D 958

Sa., 15.06., 20 Uhr, Keep It Simple
Iiro Rantala Trio 

  • Jazz-Standards
  • eigene Kompositionen

So., 16.06., 11 Uhr, Jazz Breakfast 1
Martin Tingvall Klavier

  • Jazz Musik des Nordens

So., 16.06., 11 Uhr, Energie und Poesie
Trio Macchiato 

  • slawische, französische und südamerikanische Klänge rund ums Mittelmeer

So., 16.06., 15 Uhr, Schwindelerregender Monolog
Udo Samel Rezitation, Amatis Trio, IB Hausmann Klarinette

  • Lesungen: 
    • "Zeugung" aus Kapitel I, Band I; "Lebensgeister" aus Kapitel II, Band I;
      "Die Affaire vor der Geburt" aus Kapitel III, Band I
    • "Geburt" aus Kapitel V, Band I; "Ein Gran mehr Weisheit" aus Kapitel VI, Band I
    • "Die Hebamme" aus Kapitel VII, Band I; "Yorick" aus Kapitel XI, Band I
    • "Niederkunft" aus Kapitel XVIII, Band II; "Dr. Slop" aus Kapitel XIX, Band II
    • "Onkel Tobi" aus Kapitel I, Band III; "Vater Walter Shandy - das ostindische Schnupftuch" aus Kapitel II, Band III
    • "Con furia" und "Lilliburlero" aus Kapitel V und VI, Band III
    • "Sukzession der Ideen" aus Kapitel XXVIII, Band III
    • "Trismegistus" aus Kapitel VIII, Band IV; "Kapitel von den Zufällen" aus
      Kapitel IX, Band IV
    • "Der Größte aller Sterblichen" aus Kapitel XI, Band IV; "Eselslasten" aus Kapitel XII, Band IV; "Tristram" aus Kapitel XIV, Band IV
  • Mark Mark Anthony Turnage: "Trier" für Klarinette solo
  • Joseph Haydn:
    • Trio C-Dur für Klavier, Violine und Violoncello Hob. XV:27
    • Trio B-Dur für Klarinette, Violine und Violoncello Hob. IV:Es.3
    • Trio Es-Dur für Klavier, Violine und Violoncello Hob. XV:10
    • Trio G-Dur für Klavier, Violine und Violoncello Hob. XV:25
    • Trio C-Dur für Klavier, Violine und Violoncello Hob. XV:27
    • Trio Es-Dur für Klarinette, Violine und Violoncello Hob. IV:Es.2
    • Trio G-Dur für Klavier, Violine und Violoncello Hob.XV:25 "Zigeunertrio"
  • Thomas Adès: "Court Studies from The Tempest" für Klarinette, Violine, Violonchello und Klavier
  • Anonymus: "Lilliburlero" für Klarinette, Violine, Violonchello

So., 16.06., 19 Uhr, Im Alten Stil
Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks,
Radoslaw Szulc Künstlerische Leitung, Cyprien Katsaris Klavier, Martin James Bartlett Klavier

  • Johann Sebastian Bach:
    • Konzert für Klavier, Streicher und Basso continuo d-moll BWV 1052 und
      D-Dur BWV 1054
    • Konzert für zwei Klaviere, Streicher und Basso continuo c-moll BWV 1060
  • Edvard Grieg: "Aus Holbergs Zeit" Suite im alten Stil für Streichorchester op. 40 

Mo., 17.06., 16 Uhr, Meisterkurs mit Cyprien Katsaris 
Cyprien Katsaris Dozent

Aris Alexander Blettenberg: 

  • Robert Schumann: Klaviersonate Nr. 1 fis-moll op. 11

Samira Spiegel: 

  • Franz Liszt: Tre Sonetti del Petrarca, S. 270

Mo, 17.06., 20 Uhr, Solo-Recital Richard Goode
Richard Goode Klavier

  • Joseph Haydn: Sonate für Tasteninstrument A-Dur Hob. XVI: 26 und 
    D-Dur Hob. XVI: 24
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo für Klavier a-moll KV 511
  • Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 28 A-Dur 101 
  • Claude Debussy:
    • Images, Buch 2, L. 111 :"Cloches à travers les feuilles" (Durch Laub hindurch klingende Glocken); "Et la lune descend sur le temple qui fut" (Und der Mond senkt sich über den vergangenen Tempel)
    • "Poissons d'or" (Goldfische) Aus: Estampes, L. 100: "La soirée dans Grenade" (Der Abend in Grenada) und Movement de Habanéra
    • Sechs Préludes aus Buch 1 und 2: "Les collines d'Anacapri" (Die Hügel von Anacapri); "Des pas sur la neige" (Fußspuren im Schnee); "Les fées sont d'exquises danseuses" (Die Feen sind ausgezeichnete Tänzer); "Les terasses des audiences du clair du lune" (Der Terasse der Mondlicht-Audienzen); "Ondine" (Undine); "Feux d'artifice" (Feuerwerk)

Di., 18.06., 20 Uhr, Kissinger KlavierOlymp 1

Samira Spiegel: 

  • Johannes Brahms: 7 Fantasien op. 116 
  • Béla Bartók: "Szabadban" ("Im Freien") Fünf Klavierstücke Sz. 81

Aris Alexander Blettenberg:

  • Joseph Haydn: Sonate für C-Dur Hob: XVI: 48 
  • Giannis Konstantinidis: Sechs Etüden über griechische Rhythmen der Volksmusik
  • George Gerschwin: "Rhapsody in Blue"

Mi., 19.06., 19 Uhr, Kissinger KlavierOlymp 2

Marie Sophie Haunzel: 

  • Maurice Ravel: Aus: "Miroirs" ("Spiegel") Nr. 1-4
  • Franz Liszt: Aus "Harmonies poétiwues et religieuses" III S. 173
  • Alexander Skrjabin: Prélude H-Dur op. 11/11
  • Mikhail Glinka: Valse-Fantasie h-moll

Łukasz Krupiński: 

  • Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge Cis-Dur BWV 872 aus
    "Das Wohltemperierte Clavier", Teil II
  • Frédéric Chopin: Grande valse brilliante Es-Dur op. 18
  • Alexander Skrjabin: Sonate Nr. 3 fis-moll op. 23
  • Maurice Ravel: "La Valse - Poéme chorégraphique pour orchestre" (für Klavier arrangiert vom Komponisten)

Mi., 19.06., 22 Uhr, Late Night A Cappella
Kobra Ensemble, Michael Nöth Lichtdesign

  • Mix aus klassischer Musik, Folk Music und close-harmony-Gesang
  • zwischen mittelalterlich und zeitgenössisch
  • zwischen todernster Stimmung und Humor

Do., 20.06., 20 Uhr, Dirigentenlegenden
Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie, Herbert Blomstedt Dirigent

  • Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Sinfonia eroica" 
  • Richard Strauss: "Tod und Verklärung" Sinfonische Dichtung op. 24
  • Richard Wagner: Ouvertüre zu der Oper "Tannhäuser und der Sängerkrieg
    auf der Wartburg"

Fr., 21.06., 20 Uhr, Emotionen
Camerata Bern, Patricia Kopatchinskaja Violine und Leitung

  • Igor Strawinsky: Concerto in re
  • Alberto Ginastera: Concerto per corde op. 33
  • Sándor Veress: Musica concertante für 12 Solostreicher (Der Camerata Bern und ihrem Leiter Alexander van Wijnkoop gewidmet)
  • Felix Mendelsson: Konzert für Violine und Streicher d-moll

Sa., 22.06., 10 - 19 Uhr, Ein Tag mit Joseph Haydn
Spira Mirabilis 

  • Joseph Haydn:
    • Symphonie Nr. 6 D-Dur "Le matin" ("Der Morgen") 
    • Symphonie Nr. 7 C-Dur "Le midi" ("Der Mittag")
    • Symphonie Nr. 8 G-Dur "Le soir" ("Der Abend")

Sa., 22.06., 21 Uhr, "Vom Suchen und Finden - Begegnungen mit Mozart"
Passo Avanti

  • Wolfgang Amadeus Mozart:
    • Overtüre zu der Oper "Le nozze di Figaro"
    • Das Lied der Trennung KV 519
    • Eine kleine Gigue KV 574
    • Drei Knäbchen, jung, schön, hold und weise
    • Fantasie in d-moll
    • Die Zufriedenheit
    • Allegretto aus Sonate Nr. 11
  • Alexander von Hagke: 
    • Reigen der Elfen: Kanon
    • Summer in Skåne
    • Der Seeteufel
    • Vom Suchen und Finden
  • Leopold Mozart: Minuett in F
  • Johann Sebastian Bach: Musette

Sa., 22.06., 23 Uhr, Late-Night Concert
Vision String Quartet 

  • Joseph Haydn 
  • pop Musik 

So., 23.06., 11 Uhr, Tanja Tetzlaff spielt Bach 1
Tanja Tetzlaff Violoncello

  • Johann Sebastian Bach:
    • Suite für Violoncello solo Nr. 3 C-Dur BWV 1009
    • Suite für Violoncello Nr. 5 c-moll BWV 1011
  • Esa-Pekka Salonen: "Yta III" für Violoncello solo

So., 23.06., 15 Uhr, Quartett-Visionen
Vision String Quartet 

  • Joseph Haydn: Streichquartett G-Dur op. 77/1 Hob. III:81
  • Gražyna Bacewicz: Streichquartett Nr. 4
  • Robert Schumann: Streichquartett A-Dur op. 41/3 

So., 23.06., 18 Uhr, Rheingold
Nordwestdeutsche Philharmonie, Frank Beermann Dirigent,
Markus Fohr Musikalische Assistenz/Abendspielleitung

  • Richard Wagner: Das Rheingold (Vorspiel zu "Der Ring des Nibelungen" WWV 86 A Konzertante Aufführung)

Mo., 24.06., 20 Uhr, Bach Pur
Christian Tetzlaff Violine

  • Johann Sebastian Bach:
    • Sonate für Violine solo Nr. 2 a-moll BWV 1003 und Nr. 3 C-Dur BWV 1005
    • Partita für Violine solo Nr. 2 d-moll BWV 1004 und Nr. 3 E-Dur BWV 1006

Di., 25.06., 20 Uhr, "Moby-Dick"
Ulrich Tukur Rezitation, Sebastian Knauer Klavier

  • Ulrich Tukur liest Ausschnitte aus "Moby-Dick" von Herman Melville
  • Franz Liszt: "Nuages gris" ("Graue Wolken") S. 199
  • Scott Joplin: "The Strenuous Life - A Ragtime Two Step"
  • Frédéric Chopin:
    • Prélude c-moll op. 28/20
    • Etüde c-moll op. 10/12 "Revolutionsetüde" 
  • George Gerschwin: "The Man I love" aus dem "Songbook"
  • Modest Mussorgsky:
    • "Gnomus" aus dem Klavierzyklus "Bilder einer Ausstellung"
    • "Das alte Schloss" aus dem Klavierzyklus "Bilder einer Ausstellung"
    • "Samuel Goldenberg und Schmuyle" aus dem Klavierzyklus
      "Bilder einer Ausstellung"
    • "Catacombae" aus dem Klavierzyklus "Bilder einer Ausstellung"
    • "Bydlo" aus dem Klavierzyklus "Bilder einer Ausstellung"
  • Johann Sebastian Bach: Largo aus dem Concerto d-moll für Orgel BWV 596 nach dem Concerto d.moll für zwei Violinen, Violoncello, Streicher und Bass Continuo aus "L'Estro armonico" von Antonio Vivaldi 
  • Antonin Dvořák: Zweiter Satz aus der 9. Sinfonie "Aus der Neuen Welt" (Auszug) in einer Klavierbegleitung vom Christof Heringer
  • Maurice Ravel: "La vallée des cloches" ("Das Tal der Glocken") aus "Miroirs" ("Spiegelbilder")

Mi, 26.06., 20 Uhr, Old American Songs
New Century Chamber Orchestra, Daniel Hope Violine/Leitung, Iris Stone 2. Solo-Violine (Glass)

  • Aaron Copland: Old American Songs
  • Samuel Barber: Adagio for Strings
  • Leonard Bernstein: Suite from West Side Story
  • John Adams: Shaker Loops Part 1: Shaking and Trembling
  • Philip Glass: Echorus
  • George Gerschwin: Song Suite

Do., 27.06., 20 Uhr, Barocke Bravourarien 
La Voce Strumentale, Dimitry Sinkovsky Violine/Dirigent, Julia Lezhneva Sopran

  • Johann Sebastian Bach:
    • "Laudamus te" Arie für Sopran, Violine solo, Streicher und Basso continuo aus der h-moll-Messe BWV 232
    • "Gott versorget alles Leben" Arie für Sopran, Oboe, Streicher und Basso continuo aus der Kantate "Es wartet alles auf dich" BWV 187
    • "Widerstehe doch der Sünde", Kantate BWV 54 
    • "Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust" Eingangsarie der Kantate "Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust" für Alt und Orchester BWV 170
  • Antonio Vivaldi:
    • "Domine Deus" Arie für Sopran aus dem "Gloria" für Soli, Chor und Orchester BWV 170
    • "Laudamus te" Duett für Sopran und Mezzosopran aus dem "Gloria" für Soli, Chor und Orchester D-Dur RV 589
    • Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo D-Dur RV 208
      "Grosso mogul" ("Großmogul")
    • "In furore iustissimae irae" Eingangsarie der Motette für Sopran, zwei Violinen, Viola und Basso continuo RV 626
    • "Zeffiretti, che sussurrate" Arie der Ippolita aus der Oper "Ercole su'l Termodonte" RV 710
  • Georg Friedrich Händel:
    • "Alla sua gabbia d'oro" Arie der Rossane aus der Oper "Alessandro"
      HWV 21, 2. Akt
    • "Brilla nell'alma un non inteso ancor" Arie der Rossane aus der Oper "Alessandro" HWV 21, 3. Akt"
    • Un pensiero nemico di pace" Arie der Bellezza aus dem Oratorium "II Trionfo del Tempo e del disinganno" HWV 46a, Teil I

Fr., 28.06., 20 Uhr, Das Wunder von Ekaterinburg
Ural Philharmonic Orchestra, Dimitry Liss Dirigent, Sergej Krylov Violine

  • Gioacchino Rossini: Ouvertüre zur Oper "La gazza ladra" ("Die diebische Elster")
  • Niccolò Paganini: Konzert für Violine und Orchester Nr. 5 a-moll
  • Pjotr Iljitsch Tschaikowsky: Symphonie Nr. 4 f-moll op. 36

Sa., 29.06., 15 Uhr, Kissinger Liederwerkstatt 2019 Konzert 1
Axel Bauni Leitung und Klavier, Sheva Tehoval Sopran, Kimberley Boettger-Soller Mezzosopran, Julian Habermann Tenor, André Baleiro Bariton, Jan Philip Schulze Klavier, Steffen Schleiermacher Klavier, Gerhard Rühm und Monika Lichtenfeld Rezitation

  • Aaron Copland: "Nature, the greatest mother" Text: Emily Dickson
  • Ludwig van Beethoven:
    • "Mailied" Text: Johann Wolfgang von Goethe;
    • "Adelaide" Text: Friedrich von Mattisson
  • Robert Schumann:
    • "Erstes Grün" Text: Justinus Kerner
    • "Sehnsucht nach Waldgegend" Text: Justinus Kerner
  • Hugo Wolf: "Im Frühling" Text: Eduard Mörike
  • Franz Scherker: "Wurzeln und Halme" Text: Hans Reisiger nach Walt Whitman
  • Gerhard Rühm:
    • "Naturbeschreibung" Text Gerhard Rühm (Auftragswerk des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Uraufführung)
    • "Jeni - Traum und Albtraum" Sprechduett
  • Felix Mendelssohn: "Schilflied" Text: Nikolaus Lenau
  • Anton Webern: "Wiese im Park" Text: Karl Kraus
  • Henri Duparc: "Phidylé" Text: Charles-Marie-René Leconte de Lisle
  • Manfred Trojahn: "Drei Trakl-Lieder" (Auftragswerk des Kissinger Sommers,
    finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Uraufführung)
  • Franz Schubert:
    • "Waldesnacht" Text: Friedrich von Schlegel
    • "Das Lied im Grünen" Text: Johann Anton Friedrich Reil 
  • Gabriel Fauré: "Dans la forêt de septembre" Text: Catulle Mendés 
  • Zeynep Gedizlioğlu: "Kein Baum"nach dem gleichnamigen Gedicht von Thomas Bernhard für Sopranund Klavier (Auftragswerk des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Urafführung)
  • Johann Abraham Peter Schulz: "An die Natur" Text: Friedrich Leopold Graf zu Stolberg-Stolberg
  • Edward Elgar: "False Love" Text: Caroline Alice Elgar
  • Hanns Eisler: "Der Kirschdieb" Text: Bertolt Brecht; "Rückkehr zur Natur"
    Text: Kurt Tucholsky

Sa., 29.06., 20 Uhr, Wurzeln und Äste der Wiener Klassik
Ensemble Resonanz, Riccardo Minasi Leitung (Bach, Mozart), Johannes Harneit Leitung (Harneit), Alexander Melnikov Klavier

  • Carl Philipp Emanuel Bach: Konzert für Hammerklavier und Orchester d-moll Wq 23
  • Hohannes Harneit: Konzert für Klavier und Orchester
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543

So., 30.06., 11 Uhr, Jazz Breakfast 2
Die Couchies 

  • eigen erstelltes Programm

So., 30.06., 15 Uhr, Kissinger Liederwerkstatt 2019 Konzert 2
Axel Bauni Leitung und Klavier, Sheva Tehoval Sopran, Kimberley Boettger-Soller Mezzosopran, Julian Habermann Tenor, André Baleiro Bariton, Jan Philip Schulze Klavier, Steffen Schleiermacher Klavier, Gerhard Rühm und Monika Lichtenfeld Rezitation

  • Franz Schubert: "Auf dem See" Text: Johann Wolfgang von Goethe
  • Claude Debussy:
    • "De fleurs" Text: Claude Debussy
    • "De grève" Text: Claude Debussy
  • Charles Ives:
    • "The Housatonic at Stockbridge" Text: Robert Underwood Johnson
    • "Feldeinsamkeit" Text: Hermann Allmers
    • "Like a sick eagle" Text: John Keats
  • Wolfgang Rihm: "Auf dem See" Text: Conrad Ferdinand Meyer (Auftragswerk des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Uraufführung)
  • Erik Satie: "Les fleurs" Text: J.P. Contamine de Latour
  • Benjamin Scheuer: "Pflanzen" für Sopran und Klavier (Auftragswerk des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Uraufführung)
  • Gerhard Rühm: "Etüde zum Maschinenschreiben" Sprechduett: M. Lichtenfeld / G. Rühm (Auftragswerk des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Uraufführung)
  • Zóltan Kodály: "Frühling" Text: Dániel Berzsenyi
  • Steffen Schleiermacher: Drei Lerchen-Lieder nach Texten von Joseph von Eichendorff für Bariton und Klavier für Bariton und Klavier (Auftragswerk des Kissinger Sommers, finanziert durch die Anton und Katharina Schick Stiftung. Uraufführung)
  • George Crumb:
    • "The night in silence under many a star" aus "Apparition", Nr. 1
      Text: Walt Whiteman
    • "Vocalise 2" aus : "Apparition"
    • "The night, in silence, under many a star" aus: "Apparition", Nr. 6
      Text: Walt Whiteman
    • "When lilacs last in the dooryard bloom'd" aus: "Apparition", Nr. 2
      Text: Walt Whiteman
  • Johannes Brahms: "Feldeinsamkeit" Text: Hermann Allmers
  • Ernest Pepping: "Die Sterne" Text: Matthias Claudius

So., 30.06., 19 Uhr, Grenzenlos
Rajaton

  • Mia Makaroff: Butterfly
  • Irish Traditional: Dobbin's Flowery Vale
  • Soila Sariola: Kivinen tie (Der steinige Pfad)
  • Sting: I Was Brought to My Senses
  • Jussi Chydenius: Me kuljemme kaikki kuin sumussa (Wir gehen im Nebel)
  • George Michael: Wake Me Up Before You Go-Go
  • Hannu Lepola & Essi Wuorela: Onni
  • Queen & David Bowie: Under Pressure

So., 30.06., 19 Uhr, Italienische Symphonie
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Kent Nagano Dirigent, Emanuel Ax Klavier

  • Franz Schubert: Ouvertüre im italienischen Stil D 591
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester G-Dur KV 453
  • Felix Mendelssohn: Symphonie Nr. 4 A-Dur op. 90 "Italienische Symphonie" 

Mo., 01.07., 20 Uhr, Ensemblelieder
Julia Sophie Wagner Sopran, Marie-Luise Dreßen Mezzosopran, Julian Freibott Tenor, Ludwig Mittelhammer Bariton, Eric Schneider Klavier

  • Johannes Brahms:
    • Sechs Quartette op. 112
    • Zigeunerlieder op. 103 auf Texte: Hugo Conrat nach ungarischen Volksliedern
  • Benjamin Britten: "Die Heimat"
  • Hanns Eisler: "An eine Stadt"
  • Walter Braunfels: "An die Parzen"
  • György Ligeti: "Sommer"
  • Wolfgang Amadeus Mozart:
    • "Nascoso è il mio sol" (Kanon) Text: vermutlich Wolfgang Amadeus Mozart
    • "Ecco quel fiero istante" Text: Pietro Metastasio
    • "Caro mio Druck und Schluck" Text: Wolfgang Amadeus Mozart
    • "Bona Nox" (Kanon) Text: Wolfgang Amadeus Mozart
    • "Das Bandel" Text: Wolfgang Amadeus Mozart
  • Franz Schubert:
    • "Hymne an den Unendlichen" Text: Friedrich von Schiller
    • "Gott im Ungewitter" Text: Johann Peter Uz
    • "Begräbnislied" Text: Friedrich Gottlieb Klopstock
    • "Des Tages Weihe" Text: anonym
    • "Der Tanz" Text: Karl Kolumban Schnitzer von Meerau

Di., 02.07., 20 Uhr, The Mozart Quintets Project
Lorenza Borrani Violine, Maia Cabeza Violine, Simone Jandl Viola, Max Mandel Viola, Luise Buchberger Violoncello, Lorenzo Coppola Klarinette

  • Wolfgang Amadeus Mozart:
    • Quintett für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello Nr. 2 c-moll KV 406
      (KV 516b) und Nr. 5 D-Dur KV 593
    • Quintett für Klarinette, zwei Violinen, Viola und Violoncello A-Dur KV 581 "Stadler-Quintett"

Mi., 03.07., 20 Uhr, Herzensstürme
Julia Lezhneva Sopran, Mikhail Shekhtman Klavier

  • Joseph Haydn:
    • "The Mermaids Song" Hob. XXVIa:25 Aus: Sechs englische Kanzonetten
    • O liebes Mädchen, höre mich Hob.XXVIa:15; Geistliches Lied Hob.XXVIa:17
    • "Das Leben ist ein Traum" Hob. XXVIa:21
    • "Lob der Faulheit" Hob. XXVIa:22
    • "Auf meines Vaters Grab" Hob. XXVIa:24
  • Jean-Philippe Rameau: "Le rappel des oiseaux" e-moll
  • Wolfgang Amadeus Mozart:
    • "Oiseaux, si tous les ans" KV 284d
    • "Als Luise die Briefe ihres ungetreuen Liebhabers verbrannte" KV 520
  • Franz Schubert:
    • Impromptu Ges-Dur D 899/3
    • "la pasrorelle al prato" D 528 ("Die kleine Schäferin")
    • "Vedi, quanto adoro" Aria D 520
  • Gioacchino Rossini: "La Regata Veneziana" Tre canzoni in dialetto veneziano
  • Vincenzo Bellini: "Ma rendi pur contento" Aus: Sei Ariette da camera Nr. 6
  • Mikhail Glinka:
    • "Ja pomnju tschudnoje mgnowenye" ("Noch denke ich des Augenblickes")
    • "W krowi gorit ogon schelanja" ("Begierig brennt im Blut das Feuer")
  • Peter Iljitsch Tschaikowsky:
    • "Net, tol‘ko tot, kto znal" ("Nur wer die Sehnsucht kennt") Aus: Sechs Romanzen op. 6/6
    • "Skazhi, o chom v teni vetvej" ("Sagt mir, im Schatten der Zweige") Aus: Sechs Romanzen op. 57/1
  • Sergej Rachmaninow:
    • "Son" ("Traum") Aus: Sechs Lieder op. 38/5
    • "Vesennije vody" ("Frühlingsfluten") Aus: Zwölf Romanzen op. 14/11

Do., 04.07., 20 Uhr, Operngala
Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsbadphilharmonie, Manfred Honeck Dirigent, Simona Šaturová Sopran, Benjamin Bruns Tenor

  • Wolfgang Amadeus Mozart:
    • La clemenza di Tito Ouvertüre
    • Don Giovanni "Crudele? Ah no, giammai mio ben! ... Non mi dir" (Rezitativ und Arie der Donna Anna, 2. Akt)
    • "Il mio tesoro" (Arie des Don Ottavio, 2. Akt)
    • "Là ci darem la mano" (Duett Don Giovanni - Zerlina, 1. Akt) 
  • Gaëtano Donizetti:
    • L'elisir d'amore "Una furtiva lagrima" (Romanze des Nemorino, 2. Akt)
    • "Caro elisir" (Duett Adina, Nemorino, 1. Akt)
  • Giuseppe Verdi:
    • La traviata (Vorspiel zum 3. Akt)
    • "De' miei bollenti spiriti" (Arie des Alfredo Germont, 2. Akt)
    • "È strano / Ah fors'è lui / Sempre libera" (Szene und Arie der Violetta, 1. Akt)
  • Franz Lehár:
    • Giuditta "Freunde, das Leben ist lebenswert" (Lied des Octavio, 2. Bild)
    • "Meine Lippen, sie küssen so heiß" (Walzerlied der Giuditta, 4. Bild)
    • Das Land des Lächelns "Dein ist mein ganzes Herz" (Arie des Sou Chong, 2.Akt) 
    • Die lustige Witwe "Vilja-Lied" (Arie der Hanna Glawari, 2. Akt)
    • "Lippen schweigen" (Duett Hanna - Danilo, 3. Akt)
  • Johann Strauss: 
    • Die Fledermaus Ouvertüre
    • "Klänge der Heimat" (Csárdás der Rosalinde, 2. Akt)
    • "Dieser Anstand, so manierlich" (Uhrenduett) (Duett Rosalinde - Eisenstein,
      2. Akt)

Fr., 05.07., 20 Uhr, Prager Symphonie
Tschechische Philharmonie, Tomáš Netopil Leitung, Dirigent, Leif Ove Andsnes Klavier

  • Wolfgang Amadeus Mozart:
    • Ballettmusik zur Oper "Idomeneo" KV 367
    • Konzert für Klavier und Orchester Nr. 20 d-moll KV 466 
    • Symphonie Nr. 38 D-Dur KV 504 "Prager Symphonie"

Sa., 06.07., 15 Uhr, "Orfeo Ed Euridice"
Musiker der Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau, Andrea Sanfuineti Dirigent, Lena Belkina Mezzosopran, Lucie Delhaye Harfe

  • Christoph Willibald Gluck: "Orfeo ed Euridice" Oper in zwei Akten, gekürzte Fassung für Ensemble vam Damian Scholl
  • Damian Scholl "Orfeo reflections" Eine Neuinterpretation von Glucks „Orfeo ed Euridice“ (Uraufführung, Kompositionsauftrag des Kissinger Sommers)

Sa., 06.07., 20 Uhr, Slawische Orchesterfarben
Tschechische Philharmonie, Tomáš Netopil Dirigent, Truls Mørk Violoncello

  • Antonin Dvořák: 
    • Konzert für Violoncello und Orchester h-moll op. 104 
    • "Přiroda, Život a Láska" ("Natur, Leben und Liebe") Drei Konzertouvertüren:
      "In der Natur" op. 91, "Othello" op. 93 und "Carneval" op. 92

So., 07.07., 11 Uhr, Jazz im Hotelgarten
Omer Klein Trio 

  • "Radio Mediteran" eine musikalische Liebeserklärung an das Mittelmeer

So., 07.07., 14 Uhr, Russisch-Deutsche Woche 1
Ensemble 2012 der Russisch-Deutschen Musikakademie, Serhei Redkin Klavier

  • Nikolai Rimsky-Korsakov: Quintett für Klavier, Flöte, Klarinette, Fagott und Horn
    B-Dur
  • Johannes Brahms: Quartett für Violine, Viola, Violoncello und Klavier Nr. 1 g-moll op. 25

Sa., 07.07., 17 Uhr, "Winterreise"
Simon Bode Tenor, Igor Levit Klavier

  • Franz Schubert: "Die Winterreise" Liederzyklus nach Gedichten von Wilhelm Müller, D 911

So., 07.07., 19 Uhr, Ein Quantum Verstörung
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Paavo Järvi Dirigent, Daniil Trifonov Klavier

  • Robert Schumann: 
    • Ouvertüre der Schauspielmusik zu "Manfred", dramatisches Gedicht nach
      Lord Byron op. 115 
    • Konzert für Klavier und Orchester a-moll op. 54
    • Symphonie Nr. 1 B-Dur op. 38 "Frühlings-Symphonie"

Mo., 08.07., 20 Uhr, "Birds"
The Gentlemans's Band 

  • Pietro Torri: "Son rosignolo" aus "Ismene" (1715) für Sopran, Blockflöte und
    Basso continuo
  • Antonio Vivaldi: "Der Frühling" aus den "Vier Jahreszeiten" 
  • Mr. Quignard: "Printemps" aus: 9e "Recueil d'airs sérieux et à boire" (1749) für Sopran, Blockflöte und Basso continuo
  • Thomas Augustine Arne: "The Cuckoo" aus: "As you like it" (1740) für Sopran und Basso continuo
  • Johann Heinrich Schmelzer: "Sonata Cucù" für Blockflöte und Basso continuo
  • Matthew Locke: Pavane aus der Suite Nr. 3 d-moll/D-Dur für Blockflöte und
    Basso continuo
  • Anonymus:
    • "This merry pleasant spring" 
    • "The Three Ravens" aus: "Melismata" (1611)
  • Georg Friedrich Händel: "Sweet Bird" aus: "L’Allegro, il Penseroso ed il Moderato" HWV 55
  • Georg Philipp Telemann: Fantasie Nr. 12 für Blockflöte solo
  • Reinhard Keiser: "Du angenehme Nachtigall" aus: "Ulysses" (1722) für Sopran, zwei Blockflöten und Basso continuo
  • Alessandro Poglietti: "Imitatione del medesimo uccello" aus: "Rossignolo" (1677) für Cembalo solo
  • Jakob van Eyck: "Engels Nachtegaeltje" aus: "Der Fluyten Lust-hof"
    für Blockflöte solo
  • John Bartlett: "Sweet birds deprive us never" aus: "A Book of Ayres" (1606) für Sopran, Gambe und Basso continuo
  • Giuseppe Fedeli: "Warbling the birds enjoying" aus: "The Temple of Love" (1706) für Sopran, Blockflöte und Basso continuo

Di., 09.07., 20 Uhr, Russisch-Deutsche Woche 2
Ensemble 2012 der Russisch-Deutschen Musikakademie, Kolja Blacher Violine,
Sergei Redkin Klavier, Yulia Matochkina Mezzosopran

  • Igor Stawinsky: Suite aus "Die Geschichte vom Soldaten" für Violine, Klarinette & Klavier
  • Modest Mussorgsky: "Lieder und Tänze des Todes" Liederzyklus nach Texten von Arseni Golenischtschew-Kutusow
  • Franz Schubert: Oktett für Klarinette, Fagott, Horn, zwei Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass D 803

Mi., 10.07., 20 Uhr, Solo-Recital Grigory Sokolov
Grigory Sokolov Klavier

  • Ludwig van Beethoven:
    • Klaviersonate Nr. 3 C-Dur op. 2/3 
    • Elf neue Bagatellen op. 119
  • Johannes Brahms:
    • Sechs Klavierstücke op. 118 (Intermezzo a-moll, Intermezzo A-Dur, Ballade
      g-moll, Intermezzo f-moll, Romanze F-Dur, Intermezzo es-moll)
    • Vier Klavierstücke op. 119 (Intermezzo h-moll, Intermezzo e-moll, Intermezzo C-Dur, Rhapsodie Es-Dur)

Do., 11.07., 20 Uhr, Barocke Opernkunst
Ensemble Artaserse, Philippe Jaroussky Countertenor

  • Francesco Cavalli: Eingangssinfonie zu der Oper "L'Ercole amante";
    • "Ombra mai fu" Arie des Serse aus "Serse" 
    • "Corone ed Honori" Arie des Ciro aus der Oper "Il Ciro"
    • Sinfonia aus der Oper "L’Ercole amante" 5. Akt
    • "Negatemi respire" Lamento des Ciro aus der Oper "Il Ciro"
    • "Perfida, dove fuggi?" - "Amor, ti giuro, Amor" Rezitativ und Arie des Ormindo aus der Oper "L’Erismena"
    • Sinfonia aus der Oper "Eliogabalo"
    • "Erme e solinghe cime" - "Lucidissima face" Rezitativ und Arie des Endimione aus der Oper "La Calisto"
    • Sinfonia aus der Oper "La Doriclea"
    • "Che città" Arie des Nerillo aus der Oper "L’Ormindo"
    • Sinfonia aus der Oper "L‘Orione"
    • "Dove mi conducete?" - "Uscitemi dal cor, lagrime amare" Rezitativ und Arie der Idraspe aus der Oper "L’Erismena"
    • Sinfonia aus der Oper "L’Ercole amante" 1. Akt
    • "Delizie contenti che l’alme béate" Arie des Giasone aus der Oper "Il Giasone"
    • "Questo è un gran caso" Arie des Vafrino aus der Oper "Ipermestra"
    • Sinfonia aus der Oper "Gli amori di Apollo e di Dafne"
    • "Ohimè! Que miro" Lamento des Apollo aus der Oper "Gli amori di Apollo e di Dafne"
    • Sinfonia aus der Oper "Il Giasone"
    • "Cieche tenebre" Arie aus der Oper "Pompeo Magno"
    • "La belleza è un don fugace" Arie des Eumene aus der Oper "Serse"
    • Sinfonia aus der Oper "L‘Egisto"
    • "Io resto solo?" - "Misero, così va?" Rezitativ und Arie des Alessandro aus der Oper "Eliogabalo"
    • "All'armi, mio core" Arie des Brimonte aus der Oper "La Statira"
  • Biagio Marini: Passacaglio a quattro aus "Per ogni sorte di strumento musicale" 
    op. 22 Sonata da chiesa e da camrea, Venedig 1655

Fr., 12.07., 20 Uhr, Sommernächte
Münchner Rundfunkorchester, Ramón Tebar Dirigent, Julian Prégardien Tenor

  • Carl Maria von Weber: Ouvertüre zur Oper "Oberon"
  • Franz Schubert:
    • "Was belebt die schöne Welt" Romanze des Palmerin aus dem Melodram
      "Die Zauberharfe", 2. Akt
    • "Im Abendroth" D 799 in der Orchestrierung von Max Reger
    • "Lied vom Wolkenmädchen" Arie des Froila aus der Oper "Alfonso und Estrella", 2. Akt
  • Felix Mendelssohn: "Meeresstille und glückliche Fahrt Konzertouvertüre op. 27
  • Franz Liszt:
    • Drei Lieder aus Friedrich Schillers "Wilhelm Tell" S 372
    • "Die Lorelei" Lied für Singstimme und Klavier in einer eigenen Bearbeitung für Orchester S 369
  • Hector Berlioz:
    • "Le Carnaval romain" Ouverture characteristique op. 9
    • "Les Nuits d‘Été" Six melodies avec un petit orchestre

Sa., 13.7., 14 Uhr, Der Dorfwahrsager
Till Kleine-Möller Regie, Choreografie, Anahita Dittmann Regieassistentin, Accademia di Monaco, Joachim Tschiedel Musikalische Leitung, Christel Gimmler Chorleitung, Michaela Weissenberger und Stefan Ammersbach Choreografie,
Michael Carstens Leitung Video-Workshop, Einrichtung

Sa., 13.7., 20 Uhr, Beethoven-Sonatenzyklus
Frank Peter Zimmermann Violine, Martin Helmchen Klavier

  • Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Violine Nr. 1 D-Dur op. 12/1, 
    Nr. 2 A-Dur op. 12/2, Nr. 3 Es-Dur op. 12/3 und Nr. 4 a-moll op. 23

So., 14.07., 11 Uhr, Tanja Tetzlaff spielt Bach
Tanja Tetzlaff Violoncello

  • Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello solo Nr. 6 D-Dur BWV 1012 und 
    Nr. 1 G-Gur BWV 1007
  • Benjamin Britten: Suite für Violoncello solo Nr. 3 op. 87

So., 14.07., 15 Uhr, Der Dorfwahrsager
Till Kleine-Möller Regie, Choreografie, Anahita Dittmann Regieassistentin, Accademia di Monaco, Joachim Tschiedel Musikalische Leitung, Christel Gimmler Chorleitung, Michaela Weissenberger und Stefan Ammersbach Choreografie,
Michael Carstens Leitung Video-Workshop, Einrichtung

So., 14.07., 19 Uhr, Abschlusskonzert
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Chor des Bayerischen Rundfunks, Paavo Järvi Dirigent, Valentina Farcas Sopran, Julia Lezhneva Sopran, Moonyung Oh Tenor, Andrew Lepri Meyer Tenor, Michael Mantaj Bass

  • Wolfgang Amadeus Mozart: 
    • Ouvertüre zur Oper "Don Giovanni" KV 527
    • "Exsultate, jubilate" Motette für Sopran und Orchester KV 165; Messe in c-moll für Soli, Chor und Orchester KV 427
  • Ludwig van Beethoven: "Ah! perfido" Szene und Arie für Sopran und Orchester
    op. 65 Nach einem Text von Pietro Metastasio