Kissinger Sommer 2021

Sommerfrische

neue und innovative Projekte im Festival

Unter dem Motto „Sommerfrische“ neue und innovative Projekte im Festival übertrug der Kissinger Sommer zusätzlich mehrere Konzerte in den Innenhof des Luitpoldbads auf eine große „Wall“ im einzigartigen Ambiente, sowie Audio-Liveübertragungen in die Innenstadt und in den Rosengarten. Im idyllischen Rosengarten wurden Konzertauszüge auf dem Watershield des Multimedia-Brunnens nach Einbruch der Dunkelheit, gegen 22:30 Uhr in den Sommermonaten präsentiert.

Folgende Konzerte wurden auf der "Wall" und per Audio-Live übertragen: 

Freitag 25.06., 20 Uhr, "Romantische Höhenflüge"

Sonntag, 27.06., 19 Uhr, "Wiener Klassiker"

Sonntag, 18.07., 19 Uhr "Abschlusskonzert"


Konzertauszüge auf dem Watershield des Multimedia-Brunnens: 

Samstag, 03.07., 22:30 Uhr 
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Paavo Järvi Dirigent
Igor Levit Klavier
Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58

Montag, 05.07., 22:30 Uhr
BBC Symphony Orchestra
Sakari Oramo Dirigent
Christel Gimmler Musiklehrerin Jack-Steinberger-Gymnasium 
Aufnahmen aus vergangenen Jahren inkl. Purcell's Rondo aus der Abdelazer Suite mit den Schülern aus Bad Kissingen und Umgebung.

Samstag, 07.07., 22:30 Uhr 
Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie 
Jakub Hrůša Dirigent
Sergey Tanin Klavier
Frank Peter Zimmermann Violine
Sergej Prokofiev: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 C-Dur op. 26
Bohuslav Martinů: Suite concertante für Violine und Orchester H 276a
Bedřich Smetana: "Vltava" ("Die Moldau") aus dem Sinfonischen Zyklus "Má vlast" ("Mein Vaterland")

Samstag, 10.07., 22:30 Uhr 
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Kent Nagano Dirigent
Seong-Jin Cho Klavier 
Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 19

Sonntag, 25.07., 22:30 Uhr 
Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie
Jakub Hrůša Dirigent
Antonín Dvořák: Slawische Tänze op. 72