Logo Kissinger Sommer

Weitere Formate

Weitere Formate

Musikalische Lesungen

Im Anschluss an zwei Konzerte des Festivals 2023 findet im Max-Littmann-Saal eine musikalische Lesung statt. Der Eintritt ist im Ticketpreis eingeschlossen.

Die Verbindung von Literatur und Musik ist auch im Festivalprogramm 2023 wieder zu finden. Der Schauspieler Harald Krassnitzer, der einem großen Publikum durch seine Darstellung des Wiener »Tatort«-Kommissars Moritz Eisner bekannt ist, liest zu Schuberts »Winterreise« aus Tagebüchern und Schriften von Teilnehmern der österreichisch-ungarischen Nordpolexpedition der Jahre 1872 bis 1874. Eine witzige und ungewöhnliche Begegnung mit Musik wagt die Slam-Poetin Fee Brembeck im Konzert mit Ning Feng und Anne-Sophie Bertrand.

Zudem bilden musikalische Lesungen den Ausklang zweier Symphoniekonzerte: Nach dem Programm des WDR Sinfonieorchesters liest Ulrich Noethen aus Briefen von Gioachino Rossini, im Anschluss an das Dvořák-Programm der Tschechischen Philharmonie rezitieren Mala Emde und Mechthild Großmann Auszüge aus Goethes »Italienischer Reise«. Die letztgenannten Lesungen sind auch ohne Konzertbesuch buchbar.